Wenn ich an Hamburg denke, dann denke ich nicht an der schönen Stadt, sondern an Musik. Wie meine Leser und Zuschauer wissen, bin ich großer Hip Hop Fan und die Anfänge waren damals in Hamburg. Aus diesem Grund möchte ich euch eine Musikschule in Hamburg vorstellen, es handelt sich um die Website Musikstudio-Wandsbek.de

Die Website ist…

sehr klar und strukturiert aufgebaut. Es wird mit vielen braunen Farben gearbeitet, was eher an die Optik von Gitarren oder Geigen erinnert. Das Ganze wird mit einer Geige auf der rechten Seite als Logo erweitert und macht einen sehr schönen, warmen Eindruck. Das eigene Logo stellt ein Klavier dar. Du findest die Reiter Home, Über uns, Unterrichtsangebot, Gebühren, Infos und Aktuelles, Bildergalerie sowie ein

(c) Musikstudio-Wandsbek.de
(c) Musikstudio-Wandsbek.de

Kontaktformular und den Anfahrtsweg. Auf der rechten Seite gibt es eine Art Newsticker, wo du die Infos und Aktuelles sofort sehen kannst. Die Reiter an sich sollten selbsterklärend sein, ansonsten kannst du dich gerne durchklicken. Die Website an sich kommt ohne besondere Features aus, ist sehr ordentlich strukturiert und macht auf mich einen musikalischen Eindruck. Ich weiß sofort, worum es geht und finde alle Informationen ohne lange suchen zu müssen – gefällt mir sehr!

 

Es sollte für…

jeden etwas dabei sein. Die Musikschule in Hamburg bietet beispielsweise Ensemblearbeit, Korrepetition, Notenlesegrundkurse, Probestunden, Theorie & Gehörbildung, Früherziehung, Studienvorbereitung, Instrumentalunterricht, Gesangsunterricht sowie Keyboardunterricht an. Hier kannst du ganz klar erkennen, dass es für fast jedes Interessengebiet etwas zu erlernen gibt. Besonders die Probestunde und der Grundkurs sind sehr gut für Anfänger geeignet. So kannst du herausfinden, ob du dich insgesamt wohl fühlst und im Bereich der Musik weiter arbeiten möchtest. Mit einigen Ausnahmen findest der Musikunterricht 1-Mal in der Woche statt. Die Gebühren an sich halten sich in Grenzen. Je nach Unterrichtsstunde oder Einzelunterricht kommt es zu Gebühren von circa 70 Euro bis 110 Euro pro Monat. Bestimmte Lektionen können auch einzeln abgerechnet werden. Der Vertrag läuft 1 Jahr lang und wird monatlich bezahlt. Die Preise sind meiner Meinung nach völlig in Ordnung und relativ günstig. Die Preise sind keinesfalls zu hoch angesetzt, hierbei investiert man nicht in die Musikschule in Hamburg, sondern in sich selbst bzw. in das Kind. Ein musikalisches Hobby oder Talent ist was sehr wertvolles. Die Musikschule gibt es schon seit 1989 und hat sich seitdem gehalten. Dies spricht ebenfalls für die Qualität.

Fazit:

Die Website an sich ist sauber und strukturiert gehalten. Man erkennt sofort, um was es sich handelt. Alle relevanten Informationen sind leicht und schnell zu finden. Ich persönlich finde das Angebot zwar groß gestaltet, dennoch gibt es nicht zuviele Möglichkeiten. Somit sind die Musiklehrer insgesamt besser auf das jeweile Angebot konzentriert und bieten gute Arbeit. Wenn du dich für das Angebot interessierst, dann schau doch ruhig auf Musikstudio-Wandsbek.de vorbei.

Euer Chris 😀

Chris
Mehr von mir

Chris

Ich bin ein verrückter Blogger sowie YouTuber und versuche die Bloggerwelt mit meinen Artikeln ein wenig komplizierter zu machen 😀

Noch nicht genug von meinen verrückten Artikeln? Dann schau auf YouTube vorbei: YouTube.com/JetztTesteIch
Chris
Mehr von mir
Musikschule in Hamburg gesucht? Mein Tipp: Musikstudio-Wandsbek.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de