In die­sem Bericht wer­de ich mei­ne per­sön­li­che Flaschen-Alarm.de Erfah­rung mit­tei­len. Also lehnt euch zurück 🙂

01. Wie bin ich auf den Shop gestoßen?
02. Die Sei­te im Überblick
03. Kei­ne Ware erhalten
04. Fazit und Schlusswort

1. Wie bin ich auf den Shop gestoßen?
Vie­le von euch sind wie ich immer auf Schnäpp­chen­su­che. Auf Face­book bin ich dann durch eine ande­re Sei­te namens Spar­bo­te auf flaschen-alarm.de gesto­ßen. Damals gab es eine gan­ze Palet­te Red Bull umsonst und die Akti­on lief so gut, dass die Betrei­ber eini­ge Tage noch­mal eine 6er Palet­te ver­schenk­ten. Aller­dings waren die Arti­kel ANFANGS ! nicht begrenzt, ich war einer der ers­ten Käu­fer und konn­te eine Palet­te gekauft. Nur eini­ge Stun­den spä­ter waren die Arti­kel aus­ver­kauft und das Ange­bot been­det. Wie oben beschrie­ben gab es spä­ter noch eine Akti­on, bei der ich eben­falls einer der ers­ten Käu­fer war. Mei­ne Bestel­lun­gen belie­fen sich alle auf die Aktio­nen. War­um ich oben “ANFANGS” groß schrei­be, erfahrt ihr wei­ter unten.

02. Die Sei­te im Überblick
Die Web­site ist mei­ner Mei­nung sehr gut auf­ge­baut. Mir gefällt der moder­ne in blau gehal­te­ne Look. Dies ver­mit­telt ein­fach Gesund­heit und Erfri­schung und soll­te mei­ne Flaschen-Alarm.de Erfah­rung im Vor­feld gut gehen las­sen kön­nen. Auf der obe­ren Sei­te befin­den sich die Links, die zu den jewei­li­gen Kate­go­rien füh­ren. Es gibt neben alko­ho­li­schen Geträn­ken (Vod­ka, Whis­key etc.) auch nicht alko­ho­li­sche Geträn­ke (Red Bull etc.). Auf der unte­ren Sei­te befin­den sich Links zum Flaschen-Alarm.de Impres­sum, AGBs, Part­ner­pro­gramm etc. Mei­ner Mei­nung nach ist alles sau­ber und ordent­lich auf­ge­räumt. Was mir beson­ders gefällt, sind die eige­nen Pro­dukt­fo­tos. Die wer­den anschei­nend selbst gemacht und nicht über­nom­men. Die Anmel­dung und Bestel­lung war eben­falls sehr leicht. Eini­ge Klicks genü­gen und man ist Mit­glied und kann direkt bestel­len. Als Zah­lungs­ar­ten sind Über­wei­sung und Payal angeboten.

03. Kei­ne Ware erhalten
Ja, so kann der obe­re Teil trü­gen 😀 Ich muss mei­ne Bewer­tung objek­tiv schrei­ben, daher kann ich nicht nur auf die nega­ti­ven Aspek­te mei­ner Fla­schen-Alarm Erfah­rung ein­ge­hen. Die Bestel­lung lief ganz gut und die Akti­on war auch sei­tens von Flaschen-Alarm.de frei­ge­ge­ben. Somit hat jeder, der erfolg­reich bestel­len konn­te, auch die Pro­duk­te erhal­ten müs­sen. Im Vor­feld war die Bestel­lung von eini­gen Men­schen kri­ti­siert wor­den. Hier eini­ge Zita­te: “Es wür­de sich um eine Adress­sam­mel­fir­ma han­deln” oder “Der Anwalt, der auf der Sei­te ange­ge­ben ist, weiß gar nichts von der Page”. Davon las­se ich mich nicht nicht beein­dru­cken, da vie­le Leu­te selt­sam kri­ti­sie­ren oder fal­sche Infor­ma­tio­nen raus­ge­ben und ich mei­ne eige­ne Flaschen-Alarm.de Erfah­run­gen machen woll­te. Auf der Suche nach einem Flaschen-Alarm.de Erfah­rungs­be­richt in mei­ner Com­mu­ni­ty fand ich lei­der kei­nen. Nur ein Bericht war irgend­wo im Inter­net ver­öf­fent­licht. Die­ser sprach zwar gut von der Sei­te aber ich konn­te dem nur halb glau­ben. Zunächst habe ich das Gan­ze ruhen lassen.

Nach cir­ca 30 Tagen habe ich immer noch kei­ne Waren erhal­ten. Ich ging auf mein Kon­to und sah, dass immer noch nichts bear­bei­tet wur­de. Anschlie­ßend muss­te ich ein wenig recher­chie­ren und fand her­aus, dass es kei­ne posi­ti­ve Nach­richt ande­rer User gibt. Irgend­wie hat kei­ner sei­nen kos­ten­lo­sen Bonus bekom­men. Dann lies ich es wie­der knapp 15 Tage ruhen. Aber heu­te Nacht war es soweit, ich bekam eine ver­dammt selt­sa­me E‑Mail, aus der ich zitiere:

“…lei­der wur­de unse­re Face­book Sei­te vor­über­ge­hend gesperrt. Wir sind der­zeit nur per Email zu erreichen.”

Ich fra­ge mich: Wie­so ist die Face­book-Sei­te gesperrt? Ich sel­ber besit­ze eine Fan­page mit meh­re­ren 1000 Fans und weiß, dass eine Page nur bei Spam, bei einem Pass­wort­klau oder Ver­stö­ßen gegen das Gesetz gesperrt wird. Alles wei­te­re ist ein­fach nur Spe­ku­la­ti­on. Auf E‑Mails hat Flaschen-Alarm.de eben­falls NIE geant­wor­tet. Das kommt mir aber selt­sam vor.

 “…auf­grund der Beschwer­den die wir erhal­ten haben auf­grund der FOR FREE Aktio­nen haben wir eine neue ins Leben gerufen.”

Flaschen-Alarm.de konn­te nicht­mal die ers­te geschwei­ge denn zwei­te Akti­on durch­füh­ren und hat kei­ne Waren gelie­fert. War­um muss man bei der Viel­zahl an Beschwer­den eine neue Akti­on ins Leben rufen und wie­der Pro­duk­te ver­schen­ken, wenn es noch Außen­stän­de gibt? Steckt das Geld lie­ber in den alten Aktio­nen 🙂 Mei­ner Mei­nung nach ergibt das gar kei­nen Sinn und bestä­tigt mei­nen Verdacht.

 “…hier der Link zur neu­en Akti­on bei der jeder GEWINNT !!! NICHT SOLANGE DER VORRAT REICHT !!!”

Wie­so gewinnt denn “jetzt jeder?” Ich den­ke, es han­delt sich um eine FOR FREE Akti­on, jetzt muss man auf­ein­mal gewin­nen? War­um kann man über­haupt gewin­nen, wenn es davon angeb­lich “unend­lich vie­le” gibt? Hä? Und seit wann galt bei den letz­ten Aktio­nen “SOLANGE DER VORRAT REICHT?”. Der Vor­rat hat doch für die User, die bestel­len konn­ten gereicht. Den­noch haben vie­le Käu­fer und ich kei­ne Ware erhal­ten, obwohl es damals gar kei­nen Vor­rat gab?

“…bit­te beach­tet das FOLGENDE REGELN BESTEHEN:
REGELN:
FACEBOOK KOMMENTAR + TEILEN + GEFÄLLT MIR DRÜCKEN   !
Ein­fach 1 EURO  PFAND ÜBERWEISEN !!!
ENERGY DRINK 4 FREE !!!
NICHT SOLANGE DER VORRAT REICHT ! JEDER GEWINNT !
VERSAND WIRD BIS ENDE APRIL ERFOLGEN !
AKTION GEHT BIS 15 APRIL !
EINMAL PRO HAUSHALT !”

Wel­che Face­book-Page denn? Die Sei­te wur­de doch gesperrt. Man kann höchs­tens das Pro­dukt liken und kom­men­tie­ren, eine Tei­len-Funk­ti­on konn­te ich nicht fin­den. Das Pro­dukt kann zwar so geteilt wer­den, indem der Link auf Face­book gepos­tet wird, das kön­nen die Betrei­ber aber nicht überprüfen.

“…wir wür­den uns freu­en wenn sie jeden Tag dar­an teil­neh­men können.”

War­um soll­te ich denn jetzt jeden Tag an die­sel­be Akti­on teil­neh­men? Da steht doch “EINMAL PRO HAUSHALT”. Ande­re Aktio­nen sind doch über­haupt gar nicht gelistet?

Aber das Bes­te kommt ja bekannt­lich zum Schluss. Schaut mal in den Regeln. Man soll 1 Euro Pfand über­wei­sen. Bei dem Pro­dukt han­delt es sich aber um “Libe­ra­tor Ener­gy Drink”. Die­ses Getränk ist ein Mol­ke­er­zeug­nis und somit PFANDFREI. War­um soll man über­haupt Pfand über­wei­sen, wenn der Ver­sand mit fast 6 Euro der größ­te Ver­lust­fak­tor WÄRE? In Rela­ti­on des­sen und all­ge­mein ergibt das über­haupt gar kei­nen Sinn. Es wird aber noch däm­li­cher. Angeb­lich bekommt man 4 Dosen mit 250ml Inhalt. Die kos­ten laut der Inter­net­sei­te im Nor­mal­fall knapp 40 Euro. Klar, 4 Dosen mit einem Liter Gesamt­in­halt kos­ten also 40 Euro, glau­be ich sofort.

Rech­nen wir das mal ganz logisch durch: Bei der letz­ten Akti­on haben rund 5000 Leu­te mit­ge­macht, wenn hier eben­falls 5000 Leu­te mit­ma­chen, die jeweils 1 Euro also ins­ge­sammt 5000 Euro über­wei­sen, dann kommt Flaschen-Alarm.de nicht nur an mas­sig Geld son­dern sogar an vie­len Adress- und Bank­da­ten. Zur Anzei­ge wür­de sowas nicht kom­men, wer geht für einen Euro zum Anwalt? Die meis­ten ver­ges­sen die Geschich­te. Laut eini­gen Face­book-Kom­men­ta­ren unter den Pro­duk­ten wur­den auch nor­ma­le Bestel­lun­gen nicht durchgeführt.

04. Fazit und Schlusswort
Mei­ne Flaschen-Alarm.de Erfah­rung ist lei­der sehr schlecht. Die Sei­te Flaschen-Alarm.de ist bei mir ist kom­plett durch­ge­fal­len. Es gibt zwar ein gutes Design und eine gro­ße Aus­wahl sowie einen angeb­li­chen Sitz in Deutsch­land und eine .de Domain, aller­dings ist der Ser­vice rich­tig schlecht bzw. es gibt ihn gar nicht und es wer­den kei­ne Pro­duk­te gelie­fert. Somit wer­de ich auch auf Noten ver­zich­ten. Die Sei­te bekommt 1 Stern, da der Ser­vice im Vor­der­grund steht und die­ser gar nicht existiert.

Mein Fazit heißt somit: Fin­ger weg! Kei­ne Bestel­lung bei die­sem Ver­ein durch­füh­ren. Ich wer­de das Gan­ze wei­ter­hin beob­ach­ten und berichten.

Flaschen-Alarm.de Erfah­rung — Kei­ne Waren erhal­ten + Pfand für pfand­freie Geträn­ke? Durchgefallen!

9 Kommentare zu „Flaschen-Alarm.de Erfahrung — Keine Waren erhalten + Pfand für pfandfreie Getränke? Durchgefallen!

  • 19. März 2013 um 21:37
    Permalink

    fla­schen-Alarm sen­det defi­ni­tiv — wenn man den Blog­ein­trag von denen ließt, sieht man das nicht jeder bekommt. Ich habe mein Red­bull Cola bekommen.

    Antworten
    • 19. März 2013 um 21:40
      Permalink

      Hey Fabi­an, ich habe dir mal dir eine E‑Mail geschrie­ben. Even­tu­ell kannst du uns mit Bil­dern hel­fen. Lei­der muss­te ich und vie­le ande­re schlech­te Erfah­run­gen machen. Lie­be Grüße!

      Antworten
  • 19. März 2013 um 22:06
    Permalink

    Hal­lo, ich habe nie was bekom­men, ALLE 3 Bestel­lun­gen sind offen. Ich wür­de auch ger­ne bil­der sehen.

    Antworten
    • 19. März 2013 um 22:22
      Permalink

      Es gab Bil­der auf Deal Dok­tor aber der Ver­dacht besteht ein­fach dar­auf, dass die gefaked sind. Ich fin­de nicht­mal auf gro­ßen Ver­brauch­por­ta­len Infor­ma­tio­nen oder gute Erfahrungsberichte.

      Antworten
  • 19. März 2013 um 22:22
    Permalink

    Ich habe auch bei der 6er Tray Reb Bull mit­ge­macht genau­so wie mei­ne Nacht­ba­rin auch.Leider ist NICHTS ange­kom­men und auf emails wur­de auch nicht geantwortet.Für mich ist dies eine Fake Fir­ma die nur Daten klau.Soetwas müs­te ver­bo­ten werden.
    LG:Dirk

    Antworten
    • 19. März 2013 um 22:31
      Permalink

      Eine Freun­din und ich haben eben­falls bei bei­den Aktio­nen mit­ge­macht und nichts erhal­ten. Es kam nicht mal eine E‑Mail in der stand, dass sie nicht lie­fern kön­nen. Ein­fach mal mei­nen Bericht lesen, da sind genü­gend Grün­de drin, das nicht zu glau­ben. Wie gesagt, mein ers­ter nega­ti­ver Test­be­richt nach zwei Jahren.

      Antworten
    • 21. März 2013 um 19:06
      Permalink

      Eine sehr gute Idee, wer­de ich auch noch verlinken 😀

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.