Bei JTI Reviews wird sich etwas ändern. Wir haben uns nach über 5 Jahren mehr oder weniger konsequenter Blogarbeit und vielen Videos auf YouTube für eine komplette Erneuerung des Blogs entschieden. Keine Sorge, der Blog wird nicht verkauft, unser Team bleibt bestehen und ihr erhaltet weiterhin verrückte Artikel. Was sich genau verändert und warum wir die Entscheidung getroffen haben, erklären wir dir hier im Artikel.

Los gehts!



YouTube hat den Anfang gemacht

Obwohl dieser Blog im Jahr 2012 aus einer Idee heraus und noch vor dem YouTube-Channel entstand, ist YouTube der eigentliche Grund, warum wir uns für eine Änderung entschieden haben. Wir haben auf YouTube eine klare Linie gefunden, Formate abgesetzt und Formate eingeführt, die wir konsequent und gerne produzieren. Der Channel wuchs im Jahr 2018, wir haben eine klare Linie und eine gute Community gefunden und es entstand eine mehrfache Zusammenarbeit mit neuen Herstellern. Genau diese klare Linie möchte ich gerne auf diesem Blog einführen. Das Schuhtagebuch ist der Vorreiter ging Ende 2018 online. Die klare Linie im Themengebiet der Sneaker findet sich dort wieder und mir macht es viel Spaß, für dieses Themengebiet investiere ich mehr Zeit das Schuhtagebuch, als hier im Ursprungsblog.

 



Was wird sich ändern?

Der Blog soll sich zum Teil mehr an die Formate auf YouTube orientieren aber zum Großteil getrennt bleiben. Formate wie Zerstört in Minuten und Härtetests werden hier weiterhin behandelt. Hinzu kommt eine klare Linie im Bereich der Reviews und Unboxings. Ich habe mir selbst überlegt, welche Technik mich persönlich täglich begleitet und auch wirklich interessiert. Hinzu kommt das Problem, dass ich viele Geräte selbst kaufen muss, da ich vom Blog und YouTube nicht leben kann. Also bin ich auf folgende Themengebiete gekommen, die in dieser Gewichtung im Blog behandelt werden sollen:

– 40 Prozent im Bereich Smartphones in allen Preisklassen
20 Prozent im Bereich Zubehör und Gadgets für Smartphones
20 Prozent im Bereich Peripherieräte wie Tastaturen, Mäuse oder Headsets
20 Prozent im Bereich anderer Elektronik, die sich nicht direkt zuordnen lassen


Ausgenommen sind Artikel, die sich explizit nur an YouTube-Videos binden oder als hilfreiche Tipps dienen. Darunter gehören Artikel zu den Formaten Zerstört in Minuten und Härtetests. Hier kann ich keine genaue Angabe machen, da nicht jede Folge mit einem Artikel verknüpft werden kann.




Ihr seht, ich möchte den Blog eher in die Richtung Smartphones und Peripherieräte lenken. Die Technik dahinter interessiert mich sehr und wird von mir auch selbst täglich genutzt. Ich kann mich besser auf eine bestimmte Sparte konzentrieren und guten Content liefern. Außerdem sind die Produkte für mich finanzierbar.

 



Ihr seid die Besten!

Ich möchte mich bei jeden Zuschauer und Leser bedanken. Ohne euch hätte ich den Blog und den Channel niemals solange betreuen können. Es freut mich sehr, dass ihr nach wie vor dabei seid und die Mädels und mich seit vielen Jahren begleitet. Hoffentlich bleibt ihr mir alle nach wie vor treu :D

Liebe Grüße,
Chris

JTI Reviews wird sich verändern

2 Gedanken zu „JTI Reviews wird sich verändern

  • 28. Januar 2019 um 19:12
    Permalink

    Gute Entscheidung, ich mag einheitliche blogs auch viel lieber. bin mal gespannt was du daraus machst. Was für Smartphones hast du geplant?

    Antworten
    • 29. Januar 2019 um 21:18
      Permalink

      Vielen Dank für dein Kommentar 😀 Ich möchte alle Preisklassen unterbringen, um aber ins Thema zu kommen, fange ich mit den günstigen Geräten an. Damit der Blog nicht leer bleibt, erscheinen Gadgets oder spezielles Zubehör zu Smartphones.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.