Eine eigene Homepage besitzen ist schon was Schönes – ich besitze zum Beispiel diesen Blog und schreibe sehr gerne Artikel oder zeige euch interessante Websiten und Produkte. Im Artikel erkläre ich dir, welche Technik dahinter steckt und stelle dir die Website http://www.homepage-baukasten.de/ vor.

Technisches Wissen ist eine Voraussetzung…

wenn du eine eigene Website betreiben möchtest. Hierbei wird allerdings zwischen einer kostenfreien und kostenintensiven Homepage

(c) Homepage-Baukasten.de
(c) Homepage-Baukasten.de

unterschieden. Dies erkennst du oftmals an den Endungen. Dieser Blog besitzt eine .de Endung, während kostenlose Websites mit .de.tl oder ähnlich enden. Bei kostenintensiven Homepages ist man generell auf sich allein gestellt. Man kann über ein bestimmtes Programm auf den Webspace zugreifen und kann dort seine eigene oder eine fertige Software hochladen, die anschließend angezeigt wird. Hierbei wird die Software als auch das Design selbst angepasst, wodurch HTML-, oder PHP-Kenntnisse Voraussetzung sind. Des Weiteren kostet der Webspace als auch die Domain monatlich oder sogar jährlich eine bestimmte Summe. Wer sich mit der Materie nicht auskennt, wird Schwierigkeiten bekommen.

Eine kostenlose Homepage ist eine Alternative…

denn ich habe damals zu meinen Anfangszeiten selbst mit kostenlosen Homepages gearbeitet und hatte sogar eine erfolgreiche Website bei einem kostenfreien Anbieter erstellt. Wenn du Interesse hast, dann kannst du dir zum Beispiel hier deine kostenlose Homepage anmelden. Es gibt im Gegensatz zu einer kostenpflichtigen Homepage mehrere Vorteile. Die Homepage ist im Free-Tarif kostenlos, wodurch sie sich perfekt zur Einführung in der Homepage-Welt oder als private kleine Website dient. Gefällt der Service, dann kann dieser mit geringen Aufpreis und sogenannten „Upgrades“ erweitert werden. Allerdings ist dies kein Muss und geschieht auf freiwilliger Basis. Weitere Vorteile liegen darin, dass der Service Homepage-Vorlagen bietet, die sofort verwendet werden können. Somit fallen die oben angesprochenen Kenntnisse weg. Außerdem sind zwei weitere Vorteile geboten, die oftmals in Vergessenheit geraten. Zunächst sind die Websiten für Google optimiert. Das heißt, dass das gesamte Konstrukt von Google als positiv angesehen wird, was wiederum zu besseren Google-Platzierungen führt. Die Vorlagen sind ebenfalls für Mobiltelefone ausgelegt, wodurch Smartphone-, oder Tablet PC-Nutzern eine bessere Benutzfreundlichkeit geboten wird.

Fazit:

Nicht für Anfänger, sondern auch für Privat- oder Geschäftspersonen eignet sich der kostenlose Dienst. Durch die Upgrades werden bei Gefallen mehr Möglichkeiten geboten, die nicht genutzt werden müssen. Des Weiteren macht die Website einen sehr aufgeräumten und sauberen Eindruck und verzichtet auf unnötige Informationen. Da ich selbst einen Blog besitze und weiß, wie viel Arbeit darin steckt, kann ich den Homepage Baukasten nur empfehlen. Du kannst hier deine kostenlose Homepage anmelden und mache dir einen eigenen Eindruck.

Euer Chris 😀
Chris
Mehr von mir

Chris

Ich bin ein verrückter Blogger sowie YouTuber und versuche die Bloggerwelt mit meinen Artikeln ein wenig komplizierter zu machen 😀

Noch nicht genug von meinen verrückten Artikeln? Dann schau auf YouTube vorbei: YouTube.com/JetztTesteIch
Chris
Mehr von mir
Kostenlose Homepage anmelden – auf Homepage-Baukasten.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de