Viel Bass, ein schönes Design und einen günstigen Preis könnt ihr beim Langsdom In Ear Bass Kopfhörer erwarten. Herzlich willkommen zum neuen Artikel, ich habe für euch einen InEar-Kopfhörer im Preissegment von 15 Euro getestet und diese Kopfhörer von Hardware-Gadgets.com erhalten. Vielen Dank an dieser Stelle.

Los gehts!


 

Optik und Qualität
Die Langsdom In Ear Bass Kopfhörer kommen in der Farbe Schwarz und Rot. Der Button zur Betätigung ist Silber und ein kleines Logo ist auf der Rückseite des Kopfhörers zu sehen. Die Farben passen ideal zu den Farben des Etuis. Die Carbonoptik rundet das gesamte Design noch einmal ab.

Die Kopfhörer, das Kabel und der Klinkenanschluss sind in einer sehr guten Qualität. Das Element für den Button und Mikrofon wirkt nicht ganz so hochwertig, hält sich aber noch im Rahmen. Zusammengefasst sind die Kopfhörer griffig und hochwertig.


 


Die Langsdom In Ear Bass Kopfhörer bieten ein Flachband-Kabel, was vor Kabelbrüchen und Verknotungen schützt. Dies ist vor allem im alltäglichen Gebrauch sehr praktisch.


 

Langsdom In Ear Bass Kopfhörer im Alltag
Ich habe die Kopfhörer am Smartphone und am Computer bei der Aufnahme von YouTube-Videos getragen. Sie sitzen durch das geringe Gewicht angenehm im Ohr, drücken nicht und lassen sich insgesamt gut bedienen. Hier wurde ich positiv überrascht.

Die Geräuschunterdrückung und Geräuschkulisse habe ich in drei Lautstärke-Stufen getestet. Einmal in sehr hoher, mittlerer und geringer Lautstärke. Hier fiel der Test mittelmäßig bis gut aus.


 

  • Geräuschunterdrückung deiner Musik nach außen zur Umwelt
    – Hohe Lautstärke: Klar außen hörbar
    – Mittlere Lautstärke: Von außen hörbar, aber nicht mehr scheppernd
    – Geringe Lautstärke: Von außen kaum hörbar
  • Geräuschkulisse von außen
    – Hohe, mittlere und geringe Lautstärke: Es dringen keine Geräusche von außen ein

 


 

Weitere Funktionen
Die Langsdom In Ear Bass Kopfhörer besitzen ein kleines Bedienelement mit Button und Mikrofon. Der Button dient dazu, um Songs zu pausieren, zu skippen oder um den vorherigen Track anzuwählen, was im Test wunderbar geklappt hat. Du kannst damit Anrufe annehmen und auflegen. Das Mikrofon hat mich überzeugt, im YouTube-Video könnt ihr euch ein Bild davon machen.


 

Der Klang
Die Kopfhörer sind basslastig und übersteuern selbst bei höchster Lautstärke nicht. Mir sind sie etwas zu basslastig, da sie helle Elemente im Song etwas dumpfer klingen lassen. Der Bass ist dafür klar, tief und scheppert nicht.



 

Mein Fazit
Für die Optik und Verarbeitung gebe ich 10 von 10 Punkte, während die Klangqualität von mir nur 7 von 10 Punkten erhält. Insgesamt empfehle ich die Kopfhörer weiter. Schaut bei Hardware-Gadgets.com vorbei!

 

 

Langsdom In Ear Bass Kopfhörer

17,99 Euro
Langsdom In Ear Bass Kopfhörer
9

Design

10.0 /10

Alltagstauglichkeit

10.0 /10

Qualität

9.0 /10

Klang

7.0 /10

Pros

  • Guter Bass
  • Guter Halt in den Ohren
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Flachband-Kabel
  • Bedienelemente

Cons

  • Dumpfe Wiedergabe bei hellen Elementen
  • Nur 1 Paar austauschbare Ohrstöpsel
Langsdom In Ear Bass Kopfhörer im Test: Top oder Flop?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de