Herzlich willkommen zum neuen Artikel geliebte Leser und Zuschauer. Du fragst dich „Lohnt sich Amazon Prime?“ und ich kann dir sagen: Es kommt ganz darauf an 😀 Ich gehe sogar soweit und denke, dass der Dienst entweder teurer oder bald eingestellt wird. Der Grund liegt ganz einfach in der Ersparnis des Kunden, also deiner Ersparnis. Im Artikel zeige ich dir die Vorteile, Nachteile, wie du an einer kostenlosen 30 Tage Mitgliedschaft gelangst und meine persönlichen Erfahrungen.

 


Welche Vorteile habe ich und lohnt sich Amazon Prime?

Es gibt viele Vorteile und nur sehr wenige Nachteile. Amazon hat vor einiger Zeit den Mindestbestellwert für kostenlosen Versand angehoben. Damals musstest du 20 Euro erreichen, um den kostenlosen Versand in Anspruch zu nehmen. Dies wurde nach über 10 Jahren auf 29 Euro hochgestuft. Die 20 Euro hat jeder von uns mit wenigen Bestellungen erreicht, 29 Euro erreicht man allerdings nicht so schnell. Ich bin der Meinung, dass das der erste Schritt war, um uns Amazon Prime schmackhaft zu machen.

Ich gebe gerne zu, dass ich mich genau deswegen überhaupt mit Amazon Prime beschäftigt habe. Der größte Vorteil liegt im kostenlosen Versand. Ich bin seit knapp 3 Monaten Amazon Prime Kunde und habe anfangs noch den kostenlosen Standard-Versand genutzt. Seit 4 Wochen nutze ich den kostenlosen Premium-Versand und bin mehr als zufrieden. Wenn ich beispielsweise am 1.12 bestelle, dann ist der Artikel mit einer Wahrscheinlichkeit von 95 Prozent am 2.12 bei mir. Allerdings habe ich meine Bestellungen immer nur bis 17 Uhr aufgegeben.


amazon-prime-logo


Das Paket bekommt eine höhere Priorität. Auf dem Paketschein steht „Prio“, dasselbe findest du in der Sendungsverfolgung. Wenn das Paket zu spät das Lager verlässt, dann wird es ein „Express-Paket“. Ich gebe gerne noch ein zweites Beispiel: Ich benötigte dringend ein SCART-Kabel, um meinen alten DVD-Player anzuschließen. Samstags wollte ich die Filme schauen. Die Bestellung wurde Freitag aufgegeben und Samstag kam das Kabel an, der DVD-Abend ist somit gerettet.


Du kannst soviel streamen, wie du willst

Das Video-On-Demand oder auch Amazon Instant Video Angebot ist im Preis enthalten. Du findest dort oft ältere Filme oder Serien. Vor allem gibt es Filme, die früher sehr beliebt waren. Es gibt aber auch viele Filme, die selbst ich noch nicht kannte. Ich schaue fast täglich Filme und muss sagen, dass es täglich was neues zu entdecken gibt, denn  die Auswahl ist riesig. Besonders die alten Serien mit allen Staffeln finde ich sehr interessant.

Ich besuchte beispielsweise vor einiger Zeit meine YouTube-Härtetesterin und es lief kein guter Film im TV. Also haben wir ihr Notebook an den TV angeschlossen, in Amazon eingeloggt und konnten schon unsere Wunschfilme sehen. Das Ganze funktioniert übrigens auch ausgezeichnet mit der Smartphone-App.


Lohnt sich Amazon Prime? Hier eine Rechnung:

Der normale Versand kostet 3 Euro und der Premiumversand kostet 6 Euro. Ich habe mir für 11 Euro eine CD gekauft und hätte 3 Euro bzw. 6 Euro Versand zahlen müssen. Die konnte ich mir mit Amazon Prime sparen. Amazon Prime kostet 4,08 Euro im Monat. Du benötigst nur eine Bestellung pro Monat, um die Ausgaben für Amazon Prime wieder reinzubekommen. Du bezahlst keine 4,08 Euro im Monat, sondern 1-Mal 49 Euro im Jahr.

Ich behaupte deshalb: Amazon Prime lohnt sich für dich, wenn du mindestens 1-Mal im Monat was bei Amazon bestellst. Und du kennst das auch: Du benötigst dringend Batterien, ein Kabel oder etwas anderes und bestellst günstig über Amazon. Du zahlst 3 Euro Versandkosten, die mit Amazon Prime wegfallen.



Kostenlose Amazon Prime Mitgliedschaft ist möglich

Du kannst Amazon Prime für 30 Tage kostenlos testen. Dafür musst du dich hier anmelden. Der Aufwand liegt bei nur 2 Minuten. Anschließend bist du für Amazon Prime freigeschaltet und kannst den Premium-Versand nutzen und Filme streamen. WICHTIG: Wenn dir Amazon Prime nicht gefällt, dann kannst du das Abo mit nur einen Klick wieder beenden. Wenn du möchtest, dann gehst du über „Mein Konto > Meine Amazon-Prime-Mitgliedschaft“ und beendest dort dein Abo.


 

Vorteile:

– Kostenloser Premium-Versand für viele Artikel
– Artikel zu 95 Prozent am nächsten Tag im Briefkasten
– Kostenlos Filme und Serien legal streamen
– Ein kostenloses Kindle E-Book pro Monat aus der Leihbücherei
– Günstige 4,08 Euro pro Monat (Im Jahr 49 Euro)

Nachteile:

– Nicht immer die aller neuesten Filme in der Videothek


 

Fazit:

Lohnt sich Amazon Prime? Ich bin mit den Dienst mehr als zufrieden und kann ihn nur weiter empfehlen. Es gibt kostenlosen Premiumversand, der Artikel ist am nächsten Tag im Briefkasten und ich kann soviele Filme und Serien streamen, wie ich möchte. Ich empfehle den Dienst weiter.

Euer Chris 😀

amazon kostenlos

Chris
Mehr von mir

Chris

Ich bin ein verrückter Blogger sowie YouTuber und versuche die Bloggerwelt mit meinen Artikeln ein wenig komplizierter zu machen 😀

Noch nicht genug von meinen verrückten Artikeln? Dann schau auf YouTube vorbei: YouTube.com/JetztTesteIch
Chris
Mehr von mir
Lohnt sich Amazon Prime? Persönliche Erfahrungswerte

Ein Gedanke zu „Lohnt sich Amazon Prime? Persönliche Erfahrungswerte

  • 26. Juni 2017 um 19:29
    Permalink

    Hi,

    also ich nutzt Amazon Video jetzt schon seit fast 1,5 Jahren und bin super zufrieden. Besonders glücklich war ich über die 30 Tage kostenlose Phase, welche ich über den Link ausprobieren konnte.

    Nach den 30 Tagen war ich so überzeugt, dass ich es auf jedenfall bis heute es nicht bereut habe.

    Viel Spaß mit Amazon Video
    Tobi

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de