Ist dein Smartphone auch zu langsam? Willst du dir ein neues Smartphone zulegen und weißt nicht wo? So ähnlich klingen diese seltsamen Verkaufs-Shows im Fernsehen. Ich möchte euch meine Handyschotte.com Erfahrungen mitteilen. Im Artikel erfährst du viele Informationen über den Shop und wie meine erste Bestellung ausgegangen ist.

Warum habe ich bei Handyschotte.com eingekauft?

Ich besitze ein uraltes Sony xPeria Play. Das Smartphone ist zwar sehr gut und es laufen viele Apps, besitzt aber zuwenig Speicherplatz. Dank euch Lesern und YouTube-Zuschauern musste somit ein neues Smartphone her. Warum seid ihr schuld? Viele schreiben mir E-Mails oder sind auf Facebook und Instagram aktiv und möchten schnellstmöglich eine Antwort. Da der Speicherplatz zu gering ist, konnten viele Apps nicht installiert werden. Somit musste ich ein neues Smartphone kaufen. Euch ist sicherlich aufgefallen, dass ich weitaus schneller Antworte als zuvor 😀 Deshalb möchte euch ich euch meine Handyschotte.com Erfahrungen mitteilen.

Handyschotte.com ist vom Design…

relativ schlicht gehalten. Ich selbst bin Fan von schlichten Shops, überflüssige Grafiken und sonstige Störende Links müssen nicht sein, so wirken Shops immer überladen und ich mich überfordert. Handyschotte.com setzt hierbei auf einen klassichen Look: Die Seite ist in Weiß gehalten und besitzt kein richtiges Logo. Der Schriftzug auf der oberen Seite dient als einziges Logo, was insgesamt perfekt ins Bild passt. Das Ganze wird mit den Worten „freundlich, schnell, kompetent“ abgerundet. Ob es tatsächlich so ist, erfahrt ihr etwas weiter unten 😀 Etwas weitere unterhalb des Logos gibt es die Navigationsleiste mit den Reitern Handy, Handyverträge, Angebote, mobiles Internet, Navigation und Elektronik. Die Reiter sollten soweit selbsterklärend sein. Direkt unter den Reitern befinden sich weitere Links zum Impressum oder das Infocenter. In der Mitte sind auf der Startseite aktuelle Bilder von Smartphones und Verträgen oder Deals zu sehen. Wenn man neu auf der Seite ist, vermittelt es den Eindruck, dass der Shop einen etwas „andrehen“ will, allerdings sind das wirklich Top-Deals. Ihr und ich sind sicherlich durch diese „Deals“ geprägt und genervt, weil es sich in der Regel immer um abzocken handelt, bei Handyschotte.de allerdings nicht. Problematisch ist hier tatsächlich der unfassbar gute Preis der verschiedenen Produkte. Ich kann mir vorstellen, dass hier viele Menschen skeptisch werden, der Shop muss sich teilweise auch weiter unterhalb dafür rechtfertigen. Aber ich sage immer: Wer Erfolg hat, wird auch Hater haben. Aber meine Handyschotte.com Erfahrungen sind mehr als Positiv ausgefallen.

Die Benutzerfreundlichkeit…

ist völlig in Ordnung. In den oberen Kategorien erscheinen die aktuell beliebtesten Handy-Marken mit Logo. Durch das kleine Logo der jeweiligen Marke ist die Suche schnell beendet und man gelangt problemlos zum gewünschten Artikel. Allerdings bietet Handyschotte weitaus mehr Marken an, als dort angezeigt wird. Dafür gibt es die Suchleiste, die sehr präzise arbeitet. Es muss nur Markenname oder Typenbezeichnung eingeben  werden und das oder die passenden Smartphones werden angezeigt. Hierbei findest du die wichtigsten Informationen auf einen Blick: Wie heißt das Smartphone? Wie teuer ist das Smartphone ohne Vertrag? Welcher Vertrag wird von Handyschotte.com empfohlen? Und ganz wichtig: Ist das Smartphone überhaupt noch auf Lager? Die Suchkriterien können auf der linken

(c) Handyschotte.com
(c) Handyschotte.com

Seite verfeinert werden. Hier besteht die Auswahl zwischen den verschiedenen Handytypen, den Hersteller und das Handyzubehör. Wer allerdings gezielt weiß, welches Smartphone er möchte, sollte die Suchleiste nutzen. Was ich ebenfalls sehr gut finde, sind die gesamten Informationen. Wenn du beispielsweise ein Smartphone gefunden hast, dann kannst du fast alles einlesen. Nicht nur die technischen Details sind sauber und ordentlich aufgelistet, sondern auch eine vernünftige Beschreibung und welches Zubehör mitgeliefert wird. Dazu gibt es auch noch den Punkt „Bewertungen“, wo Kunden das Produkt oder teilweise ihre persönlichen Handyschotte.com Erfahrungen kommentieren. Wichtig sind jedoch die relevanten Informationen über das Smartphone und dessen Funktion. Auf der Seite ist sofort ersichtlich, ob das Smartphone einen Simlock hat, ein Branding besitzt oder über einen Netlock verfügt. Du kannst mit den Begriffen nichts anfangen? Ebenfalls kein Problem, wenn du mit der Maus über ein Begriff fährst, wird dieser sofort erklärt. Komplizierter wird es allerdings bei den Tarifen. Wenn du ein Vertrag möchtest, dann hast du in der Regel die Wahl zwischen verschiedene Netzbetreiber. Ich habe da am Anfang nicht durchgeblickt und musste etwas genauer hinschauen. Was zunächst sehr kompliziert wirkte, ist letztendlich gar nicht kompliziert. Auch hier werden die Tarife und Kondition erklärt. Wenn du dennoch Fragen hast, dann hilft der Support über das Kontaktformular. Der Mitgliederbereich ist ebenfalls sehr übersichtlich und einfach zu bedienen. Dort findet man sämtliche Bestellungen und kann diese über den Button zur jeweiligen Bestellung einsehen. Im Paket liegt zwar eine Rechnung, sie kann aber seperat gespeichert und ausgedruckt werden.

Die Zahlarten und Versandkosten…

sind relativ gering gehalten. Ich habe Shops testen dürfen, die weitaus mehr Zahlarten angeboten haben. Ich selbst nutze eigentlich fast jede Zahlart und suche sie mir passend zum Produkt aus. Wenn ich ein Artikel schnell benötige, dann kaufe ich immer über PayPal, Kreditkarte oder Sofortüberweisung. Handyschotte.com bietet eigentlich nur Vorkasse per Überweisung, Paypal und Nachnahme. Geliefert wird innerhalb Deutschlands per DHL und International über DHL. Es kommen weitere Kosten auf einen zu, wenn man sich für Paypal oder Nachnahme entscheidet. Des Weiteren fallen die Versandkosten mit 6,90 Euro relativ hoch aus, auch wenn ein Paket im Versand soviel kostet. Viele andere Shops haben andere Konditionen und bieten kostenlosen Versand bei hohen Geldbeträgen an. Das hätte den Service perfekt gemacht, eventuell ist es für den Shop so einfacher alles zu kontrollieren. Der Shop besitzt übrigens eine eigene Hotline, die von Montag bis Freitag zwischen 12 und 20 Uhr erreichbar ist. Hierbei wird nur der normale Tarif abgerechnet, es handelt sich somit um keine teure Hotline.

Meine erste Bestellung…

lief relativ unkompliziert ab. Im oberen Text steht die gute Benutzerfreundlichkeit des Shops und so ist es auch im Ablauf. Ich habe mein Smartphone gesucht, gefunden und mit anderen Smartphones verglichen. Ich persönlich halte nichts von Verträgen und bezahle nach Möglichkeit alles Bar. Somit habe ich mich auch hier gegen einen Vertrag entschieden und das Smartphone direkt bestellt. Die Bestellung ist kinderleicht. Artikel in den Warenkorb, dann nochmal kurz prüfen, danach erscheinen alle wichtigen Informationen und man kann die Bestellung abschicken. Ich habe mich für Vorkasse entschieden, obwohl ich etwas skeptisch war, weil der Preis relativ hoch ist. Aber ich bekam deutsche Bankdaten und letztendlich konnte mich der Shop zum Schluss doch sehr überzeugen.

Ich gehöre zu den Leuten, die sich immer extrem über etwas freuen, wenn es dann losgeschickt wird. Und da ich das Smartphone dringend brauchte, hatte ich beim Versand natürlich völlig andere Erwartungen, auch wenn ich die selten in den Bewertungen einfließen lasse. Der Shop ist schließlich nicht verpflichtet, mir das Gerät sofort zu zuschicken. Allerdings ging alles relativ schnell und ich weiß nicht, wie Handyschotte.com das Ganze gemacht hat. Ich habe das Smartphone an einen Montag bestellt. Am Dienstag habe ich die Summe per Überweisung auf das Konto überweisen. Wichtig: Hierbei muss der Verwendungszweck korrekt sein und darf keine Fehler haben, erst dann wird es im System beim Shop richtig erkannt. Am Mittwoch, genau gegen 9 Uhr bekam ich die erste E-Mail: „Ihre Zahlung ist eingangen, der Auftrag geht zu unserem Lager“. Ich so „Hä, was geht hier denn?“. Das war die schnellste Zuordnung, die ich jemals beim Einkauf in einen Shop erlebt habe. Dann kam um 18 Uhr die Nachricht: „Fast geschafft, der Artikel wurde verschickt“. Gut, wenn er um 18 Uhr verschickt wird, dann kommt er sicherlich erst Freitag. Am nächsten Tag klingelte es und der Postbote hatte das Smartphone dabei.

Wollen wir uns das nochmal anschauen: Montag bestellt, Dienstag bezahlt, Mittwoch versendet, Donnersta angekommen. Einfach nur Spitze, so muss es sein! Ich habe auch Notebooksbilliger.de getestet, da ging es zwar auch so schnell, dort hatte ich aber per SofortÜberweisung bezahlt.

Das Paket ist relativ klein und ist durch Luftpolsterschutz gut geschützt. Die Verpackung vom Smartphone war unbenutzt. Alle Siegel sind vorhanden und es handelt sich um kein Gebrauchtgerät oder ein Gerät, was aus irgendeinen Grund schon geöffnet wurde. Sowas erlebe ich oft bei Media Markt oder andere Elektroshops. Laut denen hat es mit einen „Qualitätscheck“ zu tun – klingt meiner Meinung nach eher wie „Kunde hat das Ding umgetauscht, wir müssen es wieder loswerden“. Die Fingerabdrücke und abgezogenen Folien gehören zum Qualitätscheck oder habe ich was falsch verstanden? Warum benötigt Handyschotte.com keinen Qualitätscheck? Weil die zu Faul sind oder weil sie nichts zu verbergeen haben? Aber ich kenne mich im Einzelhandel nicht aus, eventuell haben die Elektroshops auch Recht. Ihr könnt mich sehr gerne aufklären 😀

Es gibt auch noch andere…

Artikel im Onlineshop zu entdecken. Darunter gehören die Kategorien Festnetz und auch Handyzubehör. Es gibt verschiedene Telefone für den eigenen Festnetzanschluss. Im Bereich Zubehör findest für dein Smartphone Handytauschen, Speicherkarten und viele andere Produkte. Zwar macht dies im Shop insgesamt einen sehr geringen Teil aus, dennoch solltest du dich da eventuell für eine Handytasche umschauen.

Die hohe Transparenz im Shop…

konnte ich bei keinen Shoptest feststellen. Zunächst wird man über jeden ! Schritt per E-Mail informiert. Sobald die Bestellung aufgegeben wurde, wird eine E-Mail mit allen Daten versendet. Wenn die Zahlung eingangen ist, wird ebenfalls eine E-Mail versendet. Wenn der Artikel im Lager bearbeitet wird, wird ebenfalls eine E-Mail verschickt. Es wird natürlich auch eine E-Mail verschickt, wenn der Artikel das Lager verlässt. Dazu gehört natürlich die DHL-Nummer, die man im Internet problemlos nachverfolgen kann. Ich habe mir einige interne Bewertungen angeschaut und erfahren, dass der Shop auch E-Mails verschickt, wenn etwas nicht geklappt hat. Dies ist aber nur ein kleiner Teil der Transparenz, der Shop arbeitet nicht nur mit internen Bewertungen. Ich habe eine E-Mail bekommen, den Shop auf große Portale wie Idealo.de etc zu Bewertungen. Diese Portale sind wie Ciao unabhängig vom Shop selbst. Das heißt, dass der Shop weiß, was er für einen erstklassiken Service bietet. Denn Bewertungen auf solche Seiten lassen sich nicht wirklich Faken oder umändern. Wenn es negative Bewertungen gibt, können diese ebenfalls nicht sofort gelöscht werden. Interne Bewertungen auf der Website können mit wenig Geschick einfach umgeschrieben oder gelöscht werden. Die Transparenz ist einfach enorm und gefällt mir sehr gut.

Ich kenne günstige Preise übrigens von Amazon, dort wechseln die Preise fast täglich und sind Mal höher oder auch tiefer. Somit dachte ich, dass Handyschotte.com eventuell irgendwie nach der aktuellen Aktienlage geht. Ist aber nicht so, ich habe die Preise über 1 Woche nachverfolgt und konnte feststellen, dass sie sich nicht verändern. Somit war mein Smartphone nicht nur zufällig günstig. Der Shop kann die Preise durch gute Konditionen anscheinend dauerhaft sehr gering halten. Ich gebe aber keine Garantie darauf, dass dein Smartphone in Zukunft teurer wird. Also nicht warten und am besten sofort bestellen, sofern du ein günstiges Modell gefunden hast.

Fazit:

Ich muss zugeben, dass meine Handyschotte.com Erfahrungen mehr als positiv sind. Der Versand liegt mit 6,90 Euro noch im Rahmen und ist in Ordnung. Die Zahlungsarten sind zwar gering gehalten, funktionieren aber auch super. Meine Zahlung konnte direkt am nächsten Tag zugeordnet werden. Leider wird der Versand immer berechnet, egal wie hoch der Einkaufswert ist. Versendet wird nur versichert per DHL oder GLS, je nachdem, ob du innerhalb Deutschlands oder International einkaufst. Die Benutzerfreundlichkeit ist sehr gut und die wichtigsten Informationen zum Artikel und den Tarifen machen die Auswahl sehr leicht. Der Versand war sehr schnell und die gesamte Abwicklung unkompliziert. Ich empfehle den Shop weiter!

Euer Chris 😀

Chris
Mehr von mir

Chris

Ich bin ein verrückter Blogger sowie YouTuber und versuche die Bloggerwelt mit meinen Artikeln ein wenig komplizierter zu machen 😀

Noch nicht genug von meinen verrückten Artikeln? Dann schau auf YouTube vorbei: YouTube.com/JetztTesteIch
Chris
Mehr von mir
Meine Handyschotte.com Erfahrungen – Shoptest & Vorstellung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de