An den kalten Wintertagen eignet sich ein Mini Heizlüfter ideal zum Aufheizen kleinerer Räume und kann unterstützend zur regulären Heizung dazugeschaltet werden. Im Mini Heizlüfter Test haben wir den Anbber AB-CH001 mit einer Heizkraft von 600 Watt bis 950 Watt unter die Lupe genommen. Der Mini Heizlüfter wird per Kabel an einer normalen Steckdose angeschlossen.

 


Modell:
Anbber AB-CH001

Maße:
12,5cm x 12,5cm x 21cm

Gewicht:
1,3KG

Heizelement:
Keramik

Los gehts!



Unsere Testumgebung

ergibt sich aus drei verschiedenen Räumen: Mein Büro hat eine Größe von ungefähr 10qm und zwei weitere Räume befinden sich im Bereich zwischen 15qm und 30qm. Ich wohne in ein nicht modernisiertes Haus und nutze einen Kamin als Wärmequelle. Der Kamin erreicht nicht alle Räume perfekt, weshalb die Umgebung für den Mini Heizlüfter Test ideal ausfällt. Ich habe den Kamin im Testzeitraum natürlich nicht angeheizt :D


 

Der Anbber AB-CH001 ist mit
einem Ein- und Ausschalter für die Stromzufuhr und vier weiteren Funktionstasten ausgestattet. Mit der rechten Taste wird das Gerät aktiv eingeschaltet, die nächste Taste wechselt zwischen den zwei Heizstufen von 600 Watt (niedrigste Stufe) und 950 Watt (höchste Stufe), die nächste Taste schaltet den Mini Heizkörper in die Kaltstufe und mit der letzten Taste wird die Rotation eingeschaltet, die sich im Bereich von 45 Grad befindet. Die LEDs im oberen Bereich des Mini Heizkörpers zeigen die Stufen: Eine leicht leuchtende rote LED zeigt die schwächste Stufe und eine helle rote LED die stärkste Stufe an.




Im direkten Mini Heizlüfter Test

konnte mich das Gerät überzeugen. Das 10qm große Büro wurde auf höchster Stufe mit 950 Watt innerhalb von 10 bis 15 Minuten warm aufgeheizt. Die Wärme hielt sich einige Stunden konstant im Raum. Nach einer gewissen Zeit war es mir tatsächlich zu warm, ich habe die zweite Stufe genutzt und die Wärme hat mir vollkommen gereicht. Bei den größeren Räumen dauerte die Aufheizung circa 20 bis 30 Minuten. Ich empfinde die Zeit bei der Größe der Räume und die zwei riesigen Fenster, die nie modernisiert wurden, in Ordnung. Schneller schafft es nur mein Kamin, der sich im selbigen Raum befindet. Die Wärme hielt sich hier nur auf höchster Stufe und mit der Rotation konstant im Raum. Die Außentemperatur befand ich im Bereich der 0 Grad in der Nacht. Wie gut die Heizkraft bestehen bleibt, wenn es in die Minus-Grade geht, kann ich euch derzeit nicht beantworten. Der Winter möchte bei uns nicht einbrechen :D

 



Wie hoch ist die Sicherheit?

Im Mini Heizkörper Test haben wir uns dieselbe Frage gestellt und haben einen Extremfall einfach nachgespielt: Das Gerät lief eine Stunde auf höchster Stufe und hat sich aufgeheizt. Sobald das Gerät gekippt wird, schaltet es sich automatisch aus. Der Lüfter läuft weiter, um das heiße Gitter zu kühlen. Eine gute Erfindung gefällt mir sehr gut. Das Gerät wurde CE und RoHs zertifiziert.

 




Meine Kritikpunkte

Es gibt zwei Punkte, die mir am Gerät negativ aufgefallen sind: Zunächst gibt es keinen Stolperschutz am Gerät selbst. Ich bin mir nicht sicher was passiert, wenn man zu ruckartig am Kabel zieht oder einmal darüber stolpert. Der zweite Kritikpunkt bindet sich am Plastikgeruch, der sich über 10 Stunden im Raum verteilt hat.

 



Die Besonderheiten

beziehen sich auf die sehr gute Verarbeitung des Gerätes und den geräuschlosen Betrieb. Mein Einhell KH 500 hat vor einigen Jahren im Mini Heizlüfter Test ein wenig versagt, der Lüfter war deutlich zu hören. Hier fällt das Gerät kaum auf.

 




Mein Fazit

Im Mini Heizlüfter Test hat mich das Gerät überzeugt. Die Wärmeentwicklung ist gut, das Gerät macht einen guten Eindruck und genügend Sicherheit durch den Kipp-Schutz und den Prüfsiegeln ist gegeben. Bei mir lief das Gerät knapp drei Wochen fast jede Nacht mehrere Stunden, bis zum jetzigen Zeitpunkt sind mir keine besonderen Mängel aufgefallen.

Klare Empfehlung!


 

Anbber AB-CH001

29,99 Euro
10

Klein und handlich

10.0/10

Günstig in der Anschaffung

10.0/10

Ideal für kleine bis mittelgroße Räume

10.0/10

Gute Verarbeitung

10.0/10

Pros

  • Eigener Ein- & Ausschalter
  • Zwei Wärmestufen
  • Sehr leise

Cons

  • Kein Ziehschutz am Stromkabel
  • Plastikgeruch bei der Inbetriebnahme
Mini Heizlüfter Test: Was kann der Anbber AB-CH001?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.