Hal­lo und herz­lich will­kom­men zum neu­en Arti­kel gelieb­te Leser und Zuschau­er. Ihr kennt das Pro­blem: Meh­re­re Smart­pho­nes, Tablets und E‑Book Reader müs­sen gleich­zei­tig ans Lade­ge­rät. Lei­der sind Steck­do­sen begrenzt. Eine USB Auf­la­de­sta­ti­on für meh­re­re Gerä­te ist die Lösung 😀

Los gehts!


Bis zu 6 USB Ports mit genü­gend Leis­tung
Das Gerät bie­tet 6 USB Ports, mit denen ihr jeweils ein Gerät eurer Wahl auf­la­den könnt. So könnt ihr ins­ge­samt sechs Gerä­te anschlie­ßen und nutzt nur einen Platz in der Steck­do­se. Die Jel­ly Comb bie­tet maxi­mal 6 Ampere, die bei mir im Test auf 1 Ampere pro Port aus­ge­legt sind.

Mit der Smar­ti­den­ti­fi­ca­ti­on Tech­no­lo­gie (SI) wird euer ange­schlos­se­nes erkannt und idea­ler­wei­se auf­ge­la­den. Mir per­sön­lich fehlt ein Ein- und Aus­schal­ter, daher wird die Jel­ly Comb an einer Steck­do­sen­leis­te betrie­ben.



USB Auf­la­de­sta­ti­on für meh­re­re Gerä­te mit Design
Die Jel­ly Comb ist klein gehal­ten, bie­tet dafür aber maxi­ma­len Kom­fort. Die USB-Ports sind ein­fach zu errei­chen und fest ver­baut. Auf der Unter­sei­te fin­det ihr eine Gum­mie­rung sowie LED, die euch den Sta­tus anzeigt. Sie eig­net sich aller­dings nicht, um das Gerät bei wenig Licht — bei­spiels­wei­se bei wenig beleuch­te­ten Räu­men — zu fin­den. Wer somit eine USB Auf­la­de­sta­ti­on für meh­re­re Gerät sucht, wird hier fün­dig wer­den.

Mehr dazu fin­det ihr im Video!

 

 

 

USB Auf­la­de­sta­ti­on für meh­re­re Gerä­te: Jel­ly Comb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.