Ich bin auf ein sehr inter­es­san­tes Video auf You­Tube gesto­ßen und dach­te mir “Dar­aus kannst du einen Blog­ar­ti­kel ver­fas­sen” — und hier ist er. Wenn du selbst ein Fahr­zeug besitzt und ger­ne unter­wegs bist, dann dürf­te dich der Anbie­ter Drivelog.de inter­es­sie­ren. Das Video fin­dest du ganz unten auf der Seite.

Bei Drivelog handelt es sich…

um eine Web­site bzw. kos­ten­lo­sen Ser­vice, der alles rund ums Fahr­zeug erleich­tet. Wie eini­ge Leser wis­sen, bin ich gro­ßer Fan von inter­es­san­ten Apps, die alles ver­ein­fa­chen. So kannst du dir Dri­ve­log vor­stel­len, nur dass es spe­zi­ell für dich und dein Fahr­zeug aus­ge­legt ist.

(c) Drivelog.de
© Drivelog.de

Du kannst dich kos­ten­los auf der Web­site regis­trie­ren und sie kom­plett nut­zen. Es gibt unter­schied­li­che Mög­lich­kei­ten: Was tust du, wenn du eine Pan­ne hast und drin­gend eine Werk­statt in dei­ner Nähe benö­tigst? Du wür­dest sicher­lich dei­ne Stamm­werk­statt nut­zen, was machst du, wenn du gera­de in einer ande­ren Stadt bist? Bei Dri­ve­log hast du die Mög­lich­keit, eine Werk­statt in dei­ner Nähe zu suchen. Das Gan­ze funk­tio­niert ähn­lich wie bei Goog­le­Maps. Du suchst nach Post­leit­zahl und Stadt und anschlie­ßend wer­den ver­schie­de­ne Werk­stät­ten ange­zeigt. Hier­bei gibt es die Mög­lich­kei­ten, ver­schie­de­ne Ser­vice­leis­tun­gen aus­zu­wäh­len. Du hast somit die Wahl zwi­schen einen Öl- oder Rei­fen­wech­sel oder kannst dein Auto auch einer Inspek­ti­on unter­zie­hen las­sen. Hier­bei ist inter­es­sant, dass die Werk­stät­ten oft­mals bewer­tet wer­den kön­nen oder bewer­tet sind. So bist du auch auf der siche­ren Sei­te. Anschlie­ßend wird ein Ter­min aus­ge­wählt und du kannst dich zur Werk­statt bege­ben. Wenn du wis­sen möch­test, was es unge­fähr kos­ten wird, dann kannst du dir auch einen Kos­ten­vor­anschlag ein­ho­len. Bei einer Pan­ne weiß man nie genau, was nun tat­säch­lich am Fahr­zeug defekt sein könn­te. Dafür gibt es den Rei­ter “Pro­blem unklar”. Hier gibt es die Mög­lich­keit, detail­liert zu beschrei­ben, was auf­fäl­lig ist. Wenn das Fahr­zeug gar nicht mehr fährt, dann ist auch ein Abhol­ser­vice möglich.

Der Service beinhaltet noch…

viel mehr, als eine Werk­statt­su­che. Wie der Name “Dri­ve­log” schon sagt, kannst du sämt­li­che Daten zum Fahr­zeug online fest­hal­ten. Es gib die Mög­lich­keit mit Dri­ve­log güns­ti­ger zu tan­ken, die App fin­det die güns­tigs­te Tank­stel­le in dei­ner Nähe. Des Wei­te­ren hast du alle Kos­ten im Über­blick und kannst dir ein Bud­get set­zen. Somit weiß man immer, für wel­che Leis­tung Geld aus­ge­ge­ben wur­de und wo even­tu­ell Spar­mög­lich­kei­ten sind. Es gibt noch ein soge­nann­tes vir­tu­el­les Check­heft. Hier­bei kannst du schnell abru­fen, wann der letz­te Ser­vice war und wo du ihn durch­ge­führt hast.

Fazit:

Der Ser­vice ist nicht nur sehr prak­tisch, er ist auch noch kos­ten­los! Dri­ve­log ver­eint die wich­tigs­ten Din­ge in einer kom­pak­ten App. Du hast die Mög­lich­kei­ten sämt­li­che Daten zu spei­chern und kannst bei einem Pro­blem schnell eine Werk­statt in dei­ner Nähe suchen. Du kannst dich selbst über­zeu­gen und dir Dri­ve­log anschauen.

Euer Chris 😀

Werk­statt in der Nähe gesucht — mit Drivelog.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.