Der nächste Urlaub mit dem Fahrzeug steht an und bei der Planung fehlt Stauraum. So ähnlich ging es mir auch. Wie sollen die Fahrräder oder andere Gegenstände transportiert werden? Reicht der Stauraum aus? Lohnt sich eine absolute Neuanschaffung von einer Dachbox, Dachträger oder Fahrradträger? Tatsächlich lassen sich solche Produkte mieten. Und war bei Travelträger!

Bereit? Los gehts!

 

 

 



Dachbox und Fahrradträger mieten – lohnt das?

Du fährst einmal im Jahr in den Urlaub. Dafür benötigst du einen gewissen Stauraum. Diesen erweiterst du durch eine Dachbox. Manche Gegenstände, wie das Fahrrad, lassen sich ideal am Fahrradträger transportieren. Diese beiden Produkte in hoher Qualität kosten über 1000 Euro, um sie einmal im Jahr zu verwenden. Mieten ist da günstiger und in diesem Fall sogar komfortabler. Den Grund erfährst du im nachfolgenden Artikel.

 



Diese Rechnung bringt den Vergleich

Wir nehmen zum Vergleich die Thule Dachbox „Force XT“ in XXL. Sie umfasst rund 610 L. Die Neuanschaffung liegt zwischen 800 und 900 Euro. Wir nehmen den Mittelwert von 850 Euro. Du fährst circa 5 Tage in den Urlaub. Die Mietkosten für die 5 Tage belaufen sich bei Travelträger auf knapp 55 Euro. Du müsstest also 15 Jahre lang jährlich in den Urlaub fahren, damit sich die Dachbox bei Neukauf rentiert. Keiner kann dir sagen, ob du wirklich jedes Jahr Urlaub mit der Dachbox machen wirst und wie lange sie die Belastungen aushält. So ähnlich verhält es sich mit dem Fahrradträger. Du kannst auf der Seite gebrauchte Dachboxen zum günstigen Preis erwerben.

 



Was gehört alles zum Service?

Zunächst sind alle Produkte sauber und ordentlich beschrieben. Es gibt bei Produkten wie die Dachbox samt Träger eine Vorauswahl des Fahrzeuges. Dadurch wird das richtige Produkt ermittelt. Am Service Point wird dir sogar mit der Montage geholfen. Dafür stehen derzeit über 10 Standorte zur Verfügung.

 


 

(c) Traveltraeger.de


Abschließendes Fazit

Leider werden solche Seiten bei Google und Co verdrängt. Für mich ist der Verleih eine gute Sache. Es spart Geld, ist nachhaltig und schont die Umwelt. Außerdem ist es gegenüber der Neuanschaffung günstiger.

Vielen Dank fürs Lesen,
Eure Chris 😀

Miete deine Dachbox auf Travelträger.de

2 Kommentare zu „Miete deine Dachbox auf Travelträger.de

  • 28. Februar 2022 um 11:23
    Permalink

    Interessante Berechnung. Hab mal selbst geschaut, die Dinger kosten wirklich um die 1000 Euro 😂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.