Hal­lo lie­be Blog-Leser,

in die­sem Bericht möch­te ich euch den Shop “Monsterzeug.de” etwas näher brin­gen. Wie es eini­ge schon gewohnt sind, wird der Bericht etwas län­ger und aus­führ­li­cher. Holt euch also eine Tas­se Kaf­fee oder eine Ziga­ret­te, denn ich fan­ge nun an. Wer das Test­ergeb­niss sehen möch­te, kann ein­fach ganz nach unten scrol­len.

01. Wor­um geht es?
02. Der ers­te Ein­druck
03. Die Sei­te im Über­blick
04. Die Anmel­dung, Bestel­lung und der Ver­sand
05. Wich­ti­ge Daten
06. Mei­ne Bewer­tung in Punk­ten
07. Schluss­wort

© jetzt-teste-ich.de

01. Wor­um geht es?

Ich bin durch das Inter­net gesurft und immer wie­der kam mir der Shop “Monsterzeug.de” auf mei­nem Moni­tor ange­zeigt. Also habe ich mir den Shop ein­mal ange­schaut. Inter­es­sant fand ich das Logo der Sei­te, ein ziem­lich lus­ti­ges “Mons­ter” mit einer Weih­nachts­müt­ze auf. So lang­sam beginnt die Weih­nachts­zeit und des­we­gen hat “es” die auf. Ich habe dann ein wenig geschaut und emp­fand die Sei­te als ziem­lich inter­es­sant und irgend­wie auch frea­kig. Ein sehr guter Grund für mich, dort mal genau­er hin­zu­schau­en. Hier­bei muss ich erwäh­nen, dass ich ein Kon­tin­gent von 20 Euro hat­te. Somit dach­te ich, dass ich mir auch in die­sem Rah­men etwas aus­su­chen kann. Anstatt nur ein Gad­get zu holen, ent­schied ich mich für drei für den­sel­ben Wert. Dabei war ein USB-Tas­sen­wär­mer, Eis­wür­fel, die leuch­ten und eine Kin­der­zim­mer­uhr. Mir wur­de dann letzt­end­lich nur die Kin­der­zim­mer­uhr geschickt, wie eini­ge wohl sehen, ist mein Blog eher für Tech­nik abge­stimmt und ein USB-Tas­sen­wär­mer wäre da zum Bei­spiel bes­ser pas­send gewe­sen. Man soll sich nicht beschwe­ren, wenn man etwas geschenkt bekommt, da ich aber eher kri­tisch schrei­be als mich von etwas beein­flus­sen zu las­sen, muss ich es hier erwäh­nen. Anschei­nend waren die E‑Mails etwas umständ­lich beschrie­ben. Wie auch immer, das ist für mich aber kein Grund ist, den Shop schlecht zu bewer­ten.

02. Der ers­te Ein­druck:

Mei­nen ers­ten Ein­druck habe ich in der Ein­lei­tung schon ein wenig beschrie­ben, ich kann es aber noch aus­wei­ten. Erst ein­mal zu dem Design: Sehr auf­ge­räumt. Ich mag es, wenn eine Sei­te auf­ge­räumt, denn lan­ges Suchen macht mich ver­rückt. Soweit schon mal ganz gut. Mir fiel sofort ins Auge, dass sämt­li­che Pro­duk­te in ver­schie­de­nen Kate­go­rien geord­net sind. Auch dies erspart sehr viel Zeit. Etwas wei­ter in der Mit­te der Sei­te befin­den sich Pro­duk­te, die mit einem Pro­dukt­bild ange­zeigt wer­den. Dies sind die “neu­en Arti­kel”, sie wur­den erst vor Kur­zem in das Sor­ti­ment auf­ge­nom­men. Ich habe die­se Pro­duk­te zu Anfang aber als Hil­fe genutzt, so konn­te ich direkt sehen, was im Shop unge­fähr ange­bo­ten wird, dies brach­te mich ein­fach auf dem Geschmack.

03. Die Sei­te im Über­blick:

Ganz oben befin­det sich eine Navi­ga­ti­ons­leis­te, die man nicht über­se­hen kann. Zu fin­den sind fol­gen­de Unter­sei­ten:
— Home
— Neue Pro­duk­te
— Geschenk­ideen
— Geburts­tag
— Weih­nach­ten
— Best­sel­ler
— Blog

Home:
Ein Klick auf Home und zack — wo lan­det man? Direkt auf Home! 😀 Also direkt auf der Start­sei­te. Auf die­ser Sei­te kann man ein etwas grö­ße­res Fens­ter sehen, dort wer­den aktu­el­le Pro­duk­te für zwei bis drei Sekun­den ange­zeigt. Danach ver­schwin­det das aktu­ell zu sehen­de Pro­dukt und ein neu­es kommt. Es ist eine Flas­h­ani­ma­ti­on, die ein wenig Leben auf der Sei­te bringt. Momen­tan sind die Bil­der weih­nacht­lich ver­ziert. Noch ein klei­nes Stück wei­ter unten sind aktu­el­le Pro­duk­te zu sehen, sie wer­den aber weni­ger aus­führ­lich dar­ge­stellt.

Neue Pro­duk­te:
Auf die­ser Unter­sei­te wer­den die neu­en Pro­duk­te noch­mals aus­führ­li­cher und über­sicht­li­cher dar­ge­stellt, als auf der Start­sei­te. Hier kann man sich alle paar Tage oder Wochen ein neu­es Bild davon machen, was Mons­ter­zeug mal für ver­rück­te Arti­kel anbie­ten.

Geschenk­ideen:
Hier befin­den sich Anre­gun­gen, wel­che Pro­duk­te wohl pas­sen könn­ten. Es ist von der Struk­tur her ähn­lich auf­ge­baut, als auf der vor­he­ri­gen Sei­te.

© jetzt-teste-ich.de

Geburts­tags­ge­schen­ke:
Sofort fiel mir “Geburts­tags­ge­schen­ke mit dem beson­de­ren Etwas” (Zitat aus der Sei­te) ins Auge. Dies ist hier zu fin­den. Zwar kann man alle Pro­duk­te aus “Neue Pro­duk­te” und “Geschenk­ideen” mit den Pro­duk­ten aus der Rubrik “Geburts­ta­ge­ge­schen­ke” ver­glei­chen, den­noch fal­len teil­wei­se etwas aus­ge­fal­le­ner Pro­duk­te ins Auge. Zum Bei­spiel eine “magi­sche Geschenk­box”, die man nur mit einer Mur­mel öff­nen kann, die zuvor durch ein Laby­rinth geführt wer­den muss. Oder ein Grill­brand­ei­sen, damit kann man sein Fleisch mar­kie­ren. Jemand der etwas frea­kig ist (wie ich :D) kann so etwas doch wun­der­bar .. naja.. mehr oder weni­ger gut gebrau­chen. Ein Gag ist es auf jeden Fall.

Weih­nach­ten:
Ich bin mir nicht sicher, ob die­se Rubrik das gan­ze Jahr über vor­han­den ist. Außer­dem war ich leicht ent­täuscht, ich dach­te es kom­men schö­ne Weih­nachts­ge­schen­ke zum Vor­schein. Lei­der sah ich nur eine Kuschel­de­cke, die eher zum Win­ter passt, als zu Weih­nach­ten. Sonst sah ich die­sel­ben Pro­duk­te, wie in den ande­ren Kate­go­rien.

Best­sel­ler:
Hier kann man sehen, was am meis­ten bei Mons­ter­zeug gekauft wird. Ziem­lich inter­es­sant, was eini­gen Leu­ten so gefällt 😀

Blog:
Die Sei­te besitzt noch einen eige­nen Blog, indem sie immer wie­der lus­ti­ge Din­ge vor­stel­len.

04. Die Anmel­dung, Bestel­lung und der Ver­sand:

> Die Anmel­dung
Auf Mons­ter­zeug lässt es sich ziem­lich leicht anmel­den. Zunächst schaut man auf der obe­ren Sei­te nach “Log­in” oder “Mein Kon­to”. Dort ein­mal drauf kli­cken und schon kann man sich anmel­den. Hier gibt man sein Name, sei­ne Adres­se und sons­ti­ge Daten ein. Nach­dem alles fer­tig ist, kann man sofort ein­kau­fen und bestel­len. Es ist kei­ne E‑Mail zur Bestä­ti­gung not­wen­dig. Den­noch fin­det man nach eini­ger Zeit eine net­te Will­kom­mens E‑Mail.

> Pro­duk­te suchen und fin­den
Mons­ter­zeug bie­tet eine Viel­zahl von inter­es­san­ten Gad­gets an. Eigent­lich will man sich direkt umschau­en, weil die Pro­duk­te inter­es­sant aus­se­hen. Für die­je­ni­gen, die etwas Spe­zi­el­les suchen oder nur ein bestimm­tes Kon­tin­gent zur Ver­fü­gung haben, kön­nen oben links in der Navi­ga­ti­on nach ein Pro­dukt suchen. Beson­ders gefällt mir, dass man dort schon ein Vor­schlag bekommt. Nun möch­te ich euch die Kate­go­rien zei­gen, dar­an könnt ihr auch sehen, was alles ange­bo­ten wird. Die Auf­zäh­lung ist etwas län­ger. Die Kate­go­rien:

Weih­nach­ten:
— Neu­hei­ten
— Weih­nachts­ge­schen­ke
— Weih­nachts­de­ko
— Geschen­ke ver­pa­cken

Nach Per­so­nen:
— Geschen­ke für Män­ner
— Geschen­ke für Frau­en
— Geschen­ke für Kin­der
— Geschen­ke für Freun­de
— Per­sön­li­che Geschen­ke

Nach Anläs­se:
— Geburts­tags­ge­schen­ke
— Geld­ge­schen­ke
— Hoch­zeits­ge­schen­ke
— Valen­tins­tag
— Fasching

Nach Geburts­ta­gen:
zum 18., 30., 40., 50., und 60. Geburts­tag

Nach Preis:
Geschen­ke unter 10, 20, 30 und 50 Euro / Geschen­ke ab 50 Euro

Nach Preis:
— Com­pu­ter und USB
— Spaß und Scherz­ar­ti­kel
— Elek­tro­nik und Tech­nik
— Spiel­zeug und Toys
— Baby und Kin­der
— Sport und Out­door
— Woh­nen und Ein­rich­ten
— Par­ty Zube­hör
— Gut­schei­ne

Ori­gi­nel­les:
— Lus­ti­ge Geschen­ke
— Aus­ge­fal­le­ne Geschen­ke

> Die Bestel­lung
Ich möch­te euch jetzt nicht jede Kate­go­rie ein­zeln beschrei­ben, dass wird wohl jeder sel­ber raus­le­sen kön­nen, trotz­dem habe ich mal etwas genau­er hin­ge­schaut. Ich woll­te wis­sen, ob man wirk­lich die Arti­kel fin­det, die einen ver­spro­chen wer­den. Und das kann ich bestä­ti­gen, da mir sonst immer alle Pro­duk­te gleich vor­ka­men. Unter “Com­pu­ter & USB” befin­den sich die USB-Gad­gets. Unter “Für Per­so­nen” fin­den sich auch pas­sen­de Pro­duk­te. Somit alles Super, wer was fin­den möch­te, kann es hier sehr gut tun. Ich schaue etwas genau­er hin, da dies bei eini­gen Shops lei­der nicht der Fall gewe­sen ist.

© jetzt-teste-ich.de

Erst ein­mal wei­ter in der Bestel­lung. Ich habe nun das pas­sen­de Pro­dukt gefun­den. Es gibt für jedes Pro­dukt eine eige­ne Beschrei­bung, die sehr flip­pig gestal­tet ist. Somit wirkt alles etwas auf­ge­lo­ckert. Neben dem Pro­dukt ist ein gro­ßer und nicht über­seh­ba­rer But­ton. Ein­fach drauf kli­cken und schon ist der Arti­kel im Waren­korb. Nun kann man ent­we­der wei­ter ein­kau­fen oder zur Kas­se gehen. Dann gehen wir mal zur Kas­se 😀 Zunächst erscheint ein sehr über­sicht­li­cher Waren­korb. Oben ist eine Gra­fik zu sehen, die einen den Bestell­pro­zess in drei Punk­ten anzeigt. Ein­mal Waren­korb, Bestä­ti­gung und Fer­tig. Auf der Waren­korb-Sei­te befin­den sich noch wich­ti­ge Infor­ma­tio­nen, wie zum Bei­spiel die AGBs oder das Wider­rufs­recht. Nun hat man die Mög­lich­keit, per Paypal oder per Vor­kas­se, Nach­na­me oder Bar­zah­lung zu zah­len. Ich mag es immer sehr schnell und wür­de Paypal wäh­len. Ich hat­te aber eine Art Gut­schein und muss­te nicht direkt bezah­len. Den­noch kam ich nun durch­ein­an­der: Unten steht “Paypal” oder “Kas­se”. Wenn ich auf Paypal geklickt habe, kam ein Paypal-Bezahl­fens­ter, mit lee­rem Inhalt. Ich konn­te auch kei­ne Ver­sand­art aus­wäh­len … ABER ! 😀 es ging dann doch. Ein­fach auf “Kas­se” kli­cken und dort die Ver­sand- und Bezahl­art wäh­len. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen gibt es am Ende des Berich­tes. Anschlie­ßend ein­fach nur abschi­cken. Wie gesagt, hat­te ich einen Gut­schein und muss­te kei­ne Über­wei­sung täti­gen. Des­we­gen neh­men wir an, wir haben mit Paypal bezahlt (da es der schnells­te Zah­lungs­weg ist). An einem Diens­tag habe ich den Auf­trag abge­sen­det und am Don­ners­tag bekam ich schon die Ver­sand­be­stä­ti­gung. Das Pro­dukt ist dann am Frei­tag ange­kom­men. Das sind nur drei Tage, was ich sehr schnell fand.

> Der Ver­sand
Es kam ein etwas gro­ßes Paket an. Das Paket wur­de ver­si­chert ver­schickt und war gut ver­packt. Natür­lich habe ich mich sehr gefreut, da das Paket so schnell ankam. Damit habe ich nicht gerech­net. Der Inhalt wur­de durch meh­re­re Schutz­pols­ter sehr gut gesi­chert. Zudem bekam ich noch ein Knet­ball und Magne­te gra­tis dazu, und natür­lich Unmen­gen an Wer­bung. Die hat mich aber nicht gestört, es ist nur sehr unge­wohnt. Das Pro­dukt war somit sehr gut ver­packt.

> Die Ware
Ich bekam eine Mond­uhr und dazu noch Bat­te­rien, gra­tis dazu. Da ich es schon oft hat­te, dass mir Ware geschickt wur­de, die zuvor jemand gehör­te, habe ich genau­er hin­ge­schaut. Das Pro­dukt war gut ein­ge­packt und hat­te kei­ne Gebrauchs­spu­ren. Es war sogar zwei­mal ver­packt, sodass man es gar nicht wie­der ver­wen­den konn­te. Die Qua­li­tät ist für den Preis sehr gut.

05. Wich­ti­ge Infor­ma­tio­nen:

Hier möch­te ich euch die wich­tigs­ten Daten des Shops vor­stel­len. Hier­bei stel­le ich eine Fra­ge, die beant­wor­tet wird. Wie immer ohne Gewähr, es könn­te sich spä­ter was ändern.

Gibt es einen Min­dest­be­stell­wert?
Es gibt kei­nen Min­dest­be­stell­wert.

Wel­che Zah­lungs­mög­lich­kei­ten gibt es?
Es gibt ein­mal PayPal, Kre­dit­kar­te, Vor­kas­se, Nach­nah­me, Bar­zah­lung und Sofort­kre­dit.

Wie hoch sind die Ver­sand­kos­ten?
Es gibt ein­mal DHL Stan­dard, dies kos­tet 3,90 Euro, dann gibt es DHL Express, der Arti­kel ist sofort am nächs­ten Tag im Brief­kas­ten. Dies kos­tet 14,95 Euro. Dann gibt es noch die Selbst­ab­ho­lung. Die ist natür­lich kos­ten­los, der Sitz des Shops ist in Han­no­ver. Hier­für muss man eine E‑Mail an Monsterzeug.de schi­cken und einen Ter­min für die Abho­lung ver­ein­ba­ren. Ver­sand­kos­ten­frei wird es erst ab 79.00 Euro. Der Ver­sand kos­tet bei der Ver­sen­dung ins EU-Aus­land 9,90 Euro. Auch hier gehe ich davon aus, dass der Ver­sand bei einem Bestell­wert von 79.00 Euro kos­ten­frei ist. Falls nicht, dann schreibt mir doch ein­fach eine E‑Mail.

Kann man einen Gut­schein ein­lö­sen?
Man kann am Ende des Bestell­pro­zes­ses einen Gut­schein ein­lö­sen.

06. Mei­ne Bewer­tung in Punk­ten:

Ich möch­te für den Shop für eini­ge Kri­te­ri­en Punk­te ver­ge­ben. Hier­bei ver­tei­le ich Schul­no­ten zwi­schen 1 und 6.

Ange­bot / Aus­wahl: 1
Über­sicht der Web­site: 2
Qua­li­tät der Ware: 2 (kann abwei­chen)
Preis/Leistung: 1
Service/Support: 1
Zah­lungs­mög­lichk.: 1
Ver­sand­kos­ten: 1
Schnel­lig­keit der Bear­bei­tung: 2
Schnel­lig­keit des Ver­sands: 1
Web­de­sign: 2

Gerech­net wird: (1+2+2+1+1+1+1+2+1+2) durch 10.
Der Shop erhält von mir eine Note von 1,4.

Was fiel mir beson­ders gut auf?

Posi­tiv:
— Über­sicht
— Schnel­ler und freund­li­cher Sup­port
— Schnel­ler und güns­ti­ger Ver­sand
— Schö­ne Pro­dukt­bil­der und Pro­dukt­be­schrei­bun­gen
— Viel­zahl an Zah­lungs­mög­lich­kei­ten

Nega­tiv
— Bestell­wert für kos­ten­lo­sen Ver­sand zu hoch (79 Euro, im Ver­hält­nis zu den Pro­dukt­prei­sen zu hoch)
— Vie­le Arti­kel teil­wei­se schon aus­ver­kauft (kann an Weih­nach­ten lie­gen)

07. Fazit:

© jetzt-teste-ich.de

Wie ihr an den Bewer­tun­gen erken­nen könnt, bin ich sehr zufrie­den. Wer eine Geschenk­idee benö­tigt, soll­te unbe­dingt auf Monsterzeug.de schau­en. Dort fin­det man eine Viel­zahl an lus­ti­ge Pro­duk­te zu einem klei­nen Preis. Die Prei­se bewe­gen sich zwi­schen drei Euro und 40 Euro. Nicht nur die Pro­duk­te sind inter­es­sant, sie wer­den mit tol­len Pro­dukt­bil­dern dar­ge­stellt. Die Pro­dukt­be­schrei­bun­gen sind etwas lang, wur­den aber sehr flip­pig geschrie­ben. Das macht das Gan­ze inter­es­san­ter zu lesen. Wer viel Wert auf einen über­sicht­li­chen Inter­net­shop mit vie­len Zah­lungs­mit­teln legt, dürf­te hier auch ganz gut auf­ge­ho­ben sein. Zudem sind der Sup­port und der Ser­vice sehr gut, alle Fra­gen wer­den schnell und sehr freund­lich bear­bei­tet. Die Ver­sand­kos­ten betra­gen nur 3,90 Euro, was mei­ner Mei­nung nach Stan­dard, aber auch güns­tig ist. Von der Bestel­lung bis zum Ein­tref­fen der Ware ver­gin­gen nur 3 Tage (Diens­tag bis Frei­tag), was ich als sehr schnell emp­fin­de. Der Arti­kel wur­de über DHL ver­si­chert ver­schickt. Außer­dem war die Ware sehr gut gepols­tert, sodass kei­ne Schä­den ent­stan­den sind.

08. Schluss­wort:

Vie­len Dank fürs lesen. Wer hat denn schon von euch bei Monsterzeug.de gekauft? Schreibt es mir in den Kom­men­ta­ren 😀

SHOPTEST: Monsterzeug.de hat echt tol­le Din­ge
Markiert in:             

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.