Vor eini­ger Zeit habe ich einen Tep­pich bei Kibek.de gekauft. Dazu habe ich für euch einen Test­be­richt geschrie­ben. Fan­gen wir mal an:

01. Wor­um geht es?
02. Der ers­te Ein­druck
03. Die Sei­te im Über­blick
04. Die Bestel­lung
05. Die Qua­li­tät
06. Kon­tra
07. Wich­ti­ge Daten
08. Fazit
09. Schluss­wort

© throw her in the water

01. Wor­um geht es?

Wie immer schrei­be ich hier erst­mal eine kei­ne Ein­lei­tung. Ich habe mal von dem Inter­net­shop www.kibek.de einen Kata­log zuge­schickt bekom­men. Soweit alles super, fra­ge mich, nur war­um die gera­de mir einen Tep­pich­ka­ta­log zusen­den, obwohl ich eigent­lich nie was mit Tep­pi­che oder sons­ti­ges zu tun habe. Ich kau­fe mei­ne Tep­pi­che gene­rell nur im Geschäft, weil ich dort sel­ber sehen kann, wie die Qua­li­tät ist.

Eines Abends wur­de mir lang­wei­lig und ich habe mal im Kata­log rum­ge­blät­tert. Eigent­lich wer­fe ich alle Kata­lo­ge sofort weg, aber irgend­wie habe ich die­sen ein­fach behal­ten. Ich woll­te für mei­ne Küche sowie­so einen neu­en Tep­pich kau­fen, aber nicht unbe­dingt sofort. Im Kata­log fand ich dann zwei Tep­pi­che, einer war sehr groß und der zwei­te ist etwas klei­ner gewe­sen. Sie hät­ten wun­der­bar in mei­ner Küche gepasst. Also woll­te ich sie bestel­len.

02. Der ers­te Ein­druck:

Nach­dem ich mir die pas­sen­den Tep­pi­che aus dem Kata­log gesucht habe, bin ich auf die Inter­net­sei­te des Unter­neh­mens gegan­gen. Der ers­te Ein­druck war soweit ganz gut, die Sei­te ist sehr über­sicht­lich. Oben sieht man das Logo in Grün und die Sei­te sel­ber ist in ruhi­gen Far­ben gehal­ten. Die Sei­te ist zumin­dest soweit über­sicht­lich, wenn man Daten wie zum Bei­spiel Aktu­el­les oder sons­ti­ges sucht. Beim Bestel­len sieht das aber wie­der ganz anders aus. Dazu spä­ter mehr!

03. Die Sei­te im Über­blick:

Oben fin­det man eine Navi­ga­ti­ons­leis­te. Sie ist in die­sen Punk­ten unter­teilt:
Home
Kibek-Häu­ser
Bestel­len
Aktu­ell
Kata­log bestel­len

Home:
Auf der Star­sei­te fin­den sich eini­ge inter­es­san­ten Infor­ma­tio­nen. Eine net­te Frau lächelt uns aktu­ell an, dann sieht man noch eini­ge Bil­der und das war es auch schon. Etwas wei­ter unten gibt es Infor­ma­tio­nen zur Lie­fer­zeit, Rech­nungs­art, Rück­ga­be­recht und über den Umtausch. Die Leis­te kann man lei­der schnell über­se­hen, daher soll­te man noch etwas genau­er hin­schau­en.

Kibek-Häu­ser:
In die­ser Rubrik fin­det man Geschäf­te, in denen man sei­nen Tep­pich direkt kau­fen kann. Ein­fach
mal nach­schau­en, dann muss man nicht extra online bestel­len.

Online-Shop:
Auf die­ser Unter­sei­te kann man sich Tep­pi­che aus dem Online­shop bestel­len. Die Tep­pi­che, die es im Kata­log zu kau­fen gibt, sind ande­re Tep­pi­che als die im Online­shop.

Bestel­len:
Hier kann man Tep­pi­che aus dem Kata­log bestel­len. Die Bestel­lung ist etwas schwie­ri­ger, dazu schrei­be ich aber etwas wei­ter unten mehr.

Aktu­ell:
Es sind aktu­el­le News abge­bil­det. Manch­mal hat das Tep­pich­ge­schäft so kei­ne Extras, man kann etwas gewin­nen oder sons­ti­ges.

Kata­log bestel­len:
Wer sich den aktu­el­len Kata­log bestel­len will, kann es hier machen. Das Ver­sen­den ist umsonst.

04. Die Bestel­lung:

Wenn man was im Kata­log gefun­den hat, dann kann man es auf der Inter­net­sei­te bestel­len. Aber die Bestel­lung ist gar nicht so ein­fach. Jeder von uns hat sicher­lich schon mal was im Inter­net bestellt. Ich per­sön­lich bestel­le eigent­lich sehr viel im Inter­net und hat­te bis jetzt auch nie Pro­ble­me. Somit dach­te ich, es wäre auch hier sehr leicht. Zunächst woll­te ich mich anmel­den. Und hier ging es auch schon los. Man fin­det kei­nen ein­zi­gen Link, der zu einer Anmel­dung führt. Nach lan­gem suchen habe ich immer noch kei­nen Link gefun­den. Ich habe es dann erst ein­mal gelas­sen und woll­te mir die Tep­pi­che mit einer Such­funk­ti­on suchen, in den Waren­korb legen und dann bestel­len. Aber auch hier wird man ent­täuscht. Es gibt zwar eine Such­funk­ti­on, die­se ist aber nicht zu gebrau­chen. Ich habe es mit dem Arti­kel­na­men und der Arti­kel­num­mer pro­biert. Der Tep­pich konn­te ein­fach nicht gefun­den wer­den. Da der Shop sehr vie­le Tep­pi­che anbie­tet, woll­te ich jetzt nicht extra jeden ein­zel­nen Tep­pich aus dem Shop durch­su­chen, um den rich­ti­gen zu fin­den.

© bri­an­su­da

Dann bin ich auf Bestel­lung gegan­gen und konn­te dort bestel­len. Ich fand das aber dann doch extrem selt­sam. Man muss dort die Bestell­num­mer, den Arti­kel, die Län­ge, die Men­ge und den Preis sel­ber ein­tip­pen. So was habe ich in kei­nem Shop erlebt. Wie­so den Preis? Das weiß ich sel­ber nicht. Ich habe mich zunächst 1 — 2 mal ver­tippt und konn­te es nicht kor­ri­gie­ren. Somit wie­der zum Anfang und alles neu ein­ge­ge­ben. Irgend­wann hat es dann geklappt und ich konn­te die Waren in mei­nem Waren­korb legen. Ich wuss­te zunächst nicht, was es mit der Län­ge auf sich hat. Man bekommt aber den Hin­weis, dass man das Feld nur bei Rol­len­wa­re oder Tep­pich­bö­den ein­ge­ben soll. Ich habe das Feld ein­fach aus­ge­las­sen. Im Waren­korb bekam ich dann kei­ne Abbil­dung oder sons­ti­ges. Also schrieb ich bei der Arti­kel­be­zeich­nung den Namen und die Far­be mit hin­ein. Man konn­te dort eine Bemer­kung abge­ben. Ich schrieb, dass ich mir nicht sicher bin, ob die Bestel­lung so rich­tig ist und das mich die Mit­ar­bei­ter ger­ne kon­tak­tie­ren kön­nen, wenn etwas falsch lau­fen soll­te. Ich klick­te auf Bestel­len und konn­te dann die Rech­nungs­art aus­wäh­len. Ich woll­te die Tep­pi­che auf Rech­nung kau­fen. Das klappt nicht über­all, hier ging es ohne Pro­ble­me. Ich habe auch einen Gut­schein von 10 Euro bekom­men. Die­sen habe ich ein­ge­ge­ben und der Betrag wur­de ein­fach nicht abge­rech­net. Es stand dort nur “nach Prü­fung wird die Gut­schein-Sum­me abge­zo­gen”. Nun konn­te ich auch end­lich einen Account anle­gen. Dies zwar ziem­lich ein­fach und stell­te kein Pro­blem dar. Ich bekam dann erst­mal eine E‑Mail zur Bestell­be­stä­ti­gung. Danach pas­sier­te nichts.

Nor­ma­ler­wei­se bekommt man eine Ver­sand­be­stä­ti­gung oder sons­ti­ges. Ich bekam ein­fach über­haupt nichts. Die Tep­pi­che wur­den an einem Frei­tag bestellt. Ich hör­te bis Mon­tag nichts und habe gedacht, dass sich die Leu­te noch mel­den, weil die Bestel­lung kom­pli­ziert war. Es mel­de­te sich kei­ner also gab es nun zwei Mög­lich­kei­ten: Die Bestel­lung ist falsch ange­ge­ben wor­den oder die Bestel­lung war rich­tig. Da ich aber nichts hör­te, ging ich mal im Online­shop auf mei­nem Pro­fil online. Dort stand der Sta­tus auf “Bear­bei­tet”. Jetzt weiß ich aber nicht, ob es ver­sen­det wur­de. Somit habe ich ein­fach noch noch wei­ter gewar­tet. Am nächs­ten Tag war dann der Tep­pich da. Das hat mich natür­lich gewun­dert, weil es sehr schnell ging. Der Ver­sand dau­er­te nur 3 Werk­ta­ge. Ich rech­ne das Wochen­en­de ein­fach nicht dazu. Gelie­fert wur­den die Tep­pi­che per UPS.

05. Die Qua­li­tät:

Als die Tep­pi­che gelie­fert wur­den, habe ich sie mir natür­lich erst ein­mal genau­er ange­schaut. Nicht nur der Tep­pich sel­ber ist wich­tig, son­dern auch wie er ver­schickt wird. Die Ver­pa­ckung ist auch wich­tig, falsch ein­ge­pack­te Waren könn­ten kaputt gehen oder schmut­zig wer­den. Die Tep­pi­che waren zusam­men­ge­rollt und mit einer fes­ten Folie ver­se­hen. Über die­se Folie wur­de noch ein­mal eine dicke­re Folie gewi­ckelt. Das Gan­ze wur­de dann mit einem Kle­be­band fest umwi­ckelt, sodass wirk­lich nichts an den Tep­pi­chen ran­kom­men kann.

Nach eini­gen Minu­ten habe ich den Tep­pich dann end­lich aus­pa­cken kön­nen. Die Qua­li­tät der Tep­pi­che ist sehr hoch. Sie sind dick, fest und wur­den sehr gut ver­ar­bei­tet. Ich bin zwar kein rich­ti­ger Tep­pich­pro­fi, aber kann die Qua­li­tät wohl eini­ger­ma­ßen ein­schät­zen. Das hat mich natür­lich gefreut, ich hät­te auch schlech­te krie­gen kön­nen.

06. Kon­tra:

Die Tep­pi­che sind schön aber den­noch gibt es eini­ge Kon­tra­punk­te. Es fängt schon mit dem Kata­log an. Ich woll­te drin­gend was Bestel­len aber konn­te ein­fach auf kei­ner Sei­te die Ver­sand­kos­ten fin­den. Die wer­den mir erst beim Absen­den der Bestel­lung mit­ge­teilt. Auch das Ver­sand­un­ter­neh­men wird einen nicht mit­ge­teilt. Außer­dem wird einen auch nicht ver­ra­ten, ab wann man die Rech­nung zu bezah­len hat.

Die Bestel­lung auf­zu­ge­ben war etwas kom­pli­ziert aber hat letzt­end­lich dann doch geklappt. Mich hat nur gestört, dass man die Arti­kel ein­fach nicht im Online­shop fin­den kann. Am schlimms­ten fand ich aber eher, dass einen ein­fach nicht mit­ge­teilt wird, was gera­de erle­digt wur­de. Ich ken­ne das eigent­lich nur so, dass man von dem Shop dann immer eine Ver­sand­be­stä­ti­gung bekommt. Man kann zwar im Mit­glie­der­be­reich nach­schau­en, dort fin­det man aber auch kei­nen rich­ti­gen Hin­weis. Des­we­gen glau­be ich auch, dass man zum Bei­spiel bei Pro­ble­men mit einer Lie­fe­rung auch ein­fach nicht bescheid bekommt. So was ähn­li­ches habe ich schon ein­mal in einen ande­ren Bericht gele­sen.

Ich bekam im Kata­log noch einen 10 Euro Gut­schein. Natür­lich habe ich mir die Bedin­gun­gen durch­ge­le­sen und habe die­se mit dem Kauf auch rich­tig ein­ge­hal­ten. Im Online­shop stand dann, dass die 10 Euro nach Prü­fung abge­rech­net wer­den. Auf der Rech­nung stand davon aber nichts. Des­we­gen muss ich jetzt noch ein­mal nach­fra­gen, wo dort der Feh­ler ist.

07. Wich­ti­ge Daten:

Ich habe für euch mal die wich­tigs­ten Daten zusam­men­ge­fasst, die man sonst nicht im Kata­log oder auf der Inter­net­sei­te fin­den kann:

Wann muss ich die Rech­nung bezah­len?
Die Rech­nung muss sofort nach Erhalt der Ware bezahlt wer­den.

Wie hoch sind die Ver­sand­kos­ten?
Die Ver­sand­kos­ten betra­gen 6,95 Euro. Es ist dabei egal, wie viel Tep­pi­che gekauft wer­den. Natür­lich kann es bei sehr gro­ßen Men­gen eine Aus­nah­me geben.

Mit wel­chem Ver­sand­un­ter­neh­men wird gelie­fert?
Bei mir war es UPS. Natür­lich kann es auch abwei­chen, davon kann ich aber lei­der nichts auf der Sei­te fin­den.

Wie lang ist die Lie­fer­zeit?
Wenn man auf Rech­nung kauft, soll die Lie­fe­rung in 3 — 4 Werk­ta­gen bei einem ankom­men. Das gilt aber nur bei Tep­pi­chen. Wenn man Tep­pich­bö­den bestellt, dann kann die Lie­fe­rung bis zu 10 Tage dau­ern. Ich habe nur Tep­pi­che gekauft und habe genau 3 Tage gewar­tet.

Wel­che Zah­lungs­mög­lich­kei­ten gibt es?
Es gibt fol­gen­de Mög­lich­kei­ten:
— Vor­kas­se
— Rech­nung
— per Nach­nah­me
— in Raten
Bei der Nach­nah­me kom­men noch Nach­nah­me­ge­büh­ren von 5,50 Euro hin­zu. Man kann erst ab 200 Euro in Raten zah­len. Die Raten kön­nen auf 6 Mona­te, 12 Mona­te oder 24 Mona­te auf­ge­teilt wer­den. Ich kann nichts von Zin­sen oder sons­ti­ges fin­den.

Die Gut­schei­ne kön­nen erst ab einem Bestell­wert von 30 Euro ein­ge­löst wer­den.

08. Fazit:

Die Tep­pi­che waren güns­tig und hat­ten eine aus­ge­zeich­ne­te Qua­li­tät. Der Ver­sand war auch extrem schnell. Es gab auch kei­ne ech­ten Pro­ble­me. Das Pro­blem lag nicht in der Qua­li­tät oder sons­ti­ges, son­dern ein­fach dar­an, dass die Sei­te sehr benut­zer­un­freund­lich ist und man nicht bescheid bekommt, was gera­de bear­bei­tet wird.

Der Gut­schein wur­de auch nicht ange­nom­men, was ein eher ein rich­ti­ges Pro­blem ist. Im Kata­log steht, dass die Sum­me sofort abge­zo­gen wird. Auf der Sei­te stand aber, dass es erst geprüft wer­den muss.

Die Bestel­lung ist stark gewöh­nungs­be­dürf­tig. Natür­lich möch­te ich mich nicht nur dar­auf bezie­hen, son­dern eher auf die wich­tigs­ten Punk­te. Die sind bei mir Qua­li­tät und Lie­fer­zeit. Auf die ande­ren Punk­te kann ich mich natür­lich auch bezie­hen aber die sind nicht so schlimm, dass man den Shop als schlecht dar­stel­len kann.

Somit bin ich eigent­lich zufrie­den und gebe dem Shop ganz knapp 4 von 5 Ster­nen. Ich woll­te eigent­lich nur 3 Ster­ne geben, aber es reicht noch für 4 Ster­ne. Ich zie­he einen Stern ab, weil man den Arbeits­schritt nicht sehen kann.

Wenn der Gut­schein doch noch ein­ge­löst wer­den kann, dann wer­de ich mich hier noch ein­mal mel­den.

EDIT: Bei mir hat sich ein Mit­ar­bei­ter von Kibek.de gemel­det und mir für den Bericht gedankt. Ich bekom­me zusätz­lich einen Gut­schein zuge­schickt. Die­ser ist noch nicht bei mir ein­ge­trof­fen, ich wer­de mich aber hier wie­der mel­den.

09. Schluss­wort:

Nun seid ihr wie­der dran. Wo holt ihr eure Tep­pi­che? Schreibt es mir in den Kom­men­ta­ren!

Bild: throwherin­the­wa­ter

suda

SHOPTEST: Sehr gute Qua­li­tät und kom­pli­zier­te Bestel­lung gibt es bei Kibek.de
Markiert in:     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.