Vor einiger Zeit habe ich einen Teppich bei Kibek.de gekauft. Dazu habe ich für euch einen Testbericht geschrieben. Fangen wir mal an:

01. Worum geht es?
02. Der erste Eindruck
03. Die Seite im Überblick
04. Die Bestellung
05. Die Qualität
06. Kontra
07. Wichtige Daten
08. Fazit
09. Schlusswort

(c) throw her in the water

01. Worum geht es?

Wie immer schreibe ich hier erstmal eine keine Einleitung. Ich habe mal von dem Internetshop www.kibek.de einen Katalog zugeschickt bekommen. Soweit alles super, frage mich, nur warum die gerade mir einen Teppichkatalog zusenden, obwohl ich eigentlich nie was mit Teppiche oder sonstiges zu tun habe. Ich kaufe meine Teppiche generell nur im Geschäft, weil ich dort selber sehen kann, wie die Qualität ist.

Eines Abends wurde mir langweilig und ich habe mal im Katalog rumgeblättert. Eigentlich werfe ich alle Kataloge sofort weg, aber irgendwie habe ich diesen einfach behalten. Ich wollte für meine Küche sowieso einen neuen Teppich kaufen, aber nicht unbedingt sofort. Im Katalog fand ich dann zwei Teppiche, einer war sehr groß und der zweite ist etwas kleiner gewesen. Sie hätten wunderbar in meiner Küche gepasst. Also wollte ich sie bestellen.

02. Der erste Eindruck:

Nachdem ich mir die passenden Teppiche aus dem Katalog gesucht habe, bin ich auf die Internetseite des Unternehmens gegangen. Der erste Eindruck war soweit ganz gut, die Seite ist sehr übersichtlich. Oben sieht man das Logo in Grün und die Seite selber ist in ruhigen Farben gehalten. Die Seite ist zumindest soweit übersichtlich, wenn man Daten wie zum Beispiel Aktuelles oder sonstiges sucht. Beim Bestellen sieht das aber wieder ganz anders aus. Dazu später mehr!

03. Die Seite im Überblick:

Oben findet man eine Navigationsleiste. Sie ist in diesen Punkten unterteilt:
Home
Kibek-Häuser
Bestellen
Aktuell
Katalog bestellen

Home:
Auf der Starseite finden sich einige interessanten Informationen. Eine nette Frau lächelt uns aktuell an, dann sieht man noch einige Bilder und das war es auch schon. Etwas weiter unten gibt es Informationen zur Lieferzeit, Rechnungsart, Rückgaberecht und über den Umtausch. Die Leiste kann man leider schnell übersehen, daher sollte man noch etwas genauer hinschauen.

Kibek-Häuser:
In dieser Rubrik findet man Geschäfte, in denen man seinen Teppich direkt kaufen kann. Einfach
mal nachschauen, dann muss man nicht extra online bestellen.

Online-Shop:
Auf dieser Unterseite kann man sich Teppiche aus dem Onlineshop bestellen. Die Teppiche, die es im Katalog zu kaufen gibt, sind andere Teppiche als die im Onlineshop.

Bestellen:
Hier kann man Teppiche aus dem Katalog bestellen. Die Bestellung ist etwas schwieriger, dazu schreibe ich aber etwas weiter unten mehr.

Aktuell:
Es sind aktuelle News abgebildet. Manchmal hat das Teppichgeschäft so keine Extras, man kann etwas gewinnen oder sonstiges.

Katalog bestellen:
Wer sich den aktuellen Katalog bestellen will, kann es hier machen. Das Versenden ist umsonst.

04. Die Bestellung:

Wenn man was im Katalog gefunden hat, dann kann man es auf der Internetseite bestellen. Aber die Bestellung ist gar nicht so einfach. Jeder von uns hat sicherlich schon mal was im Internet bestellt. Ich persönlich bestelle eigentlich sehr viel im Internet und hatte bis jetzt auch nie Probleme. Somit dachte ich, es wäre auch hier sehr leicht. Zunächst wollte ich mich anmelden. Und hier ging es auch schon los. Man findet keinen einzigen Link, der zu einer Anmeldung führt. Nach langem suchen habe ich immer noch keinen Link gefunden. Ich habe es dann erst einmal gelassen und wollte mir die Teppiche mit einer Suchfunktion suchen, in den Warenkorb legen und dann bestellen. Aber auch hier wird man enttäuscht. Es gibt zwar eine Suchfunktion, diese ist aber nicht zu gebrauchen. Ich habe es mit dem Artikelnamen und der Artikelnummer probiert. Der Teppich konnte einfach nicht gefunden werden. Da der Shop sehr viele Teppiche anbietet, wollte ich jetzt nicht extra jeden einzelnen Teppich aus dem Shop durchsuchen, um den richtigen zu finden.

(c) briansuda

Dann bin ich auf Bestellung gegangen und konnte dort bestellen. Ich fand das aber dann doch extrem seltsam. Man muss dort die Bestellnummer, den Artikel, die Länge, die Menge und den Preis selber eintippen. So was habe ich in keinem Shop erlebt. Wieso den Preis? Das weiß ich selber nicht. Ich habe mich zunächst 1 – 2 mal vertippt und konnte es nicht korrigieren. Somit wieder zum Anfang und alles neu eingegeben. Irgendwann hat es dann geklappt und ich konnte die Waren in meinem Warenkorb legen. Ich wusste zunächst nicht, was es mit der Länge auf sich hat. Man bekommt aber den Hinweis, dass man das Feld nur bei Rollenware oder Teppichböden eingeben soll. Ich habe das Feld einfach ausgelassen. Im Warenkorb bekam ich dann keine Abbildung oder sonstiges. Also schrieb ich bei der Artikelbezeichnung den Namen und die Farbe mit hinein. Man konnte dort eine Bemerkung abgeben. Ich schrieb, dass ich mir nicht sicher bin, ob die Bestellung so richtig ist und das mich die Mitarbeiter gerne kontaktieren können, wenn etwas falsch laufen sollte. Ich klickte auf Bestellen und konnte dann die Rechnungsart auswählen. Ich wollte die Teppiche auf Rechnung kaufen. Das klappt nicht überall, hier ging es ohne Probleme. Ich habe auch einen Gutschein von 10 Euro bekommen. Diesen habe ich eingegeben und der Betrag wurde einfach nicht abgerechnet. Es stand dort nur „nach Prüfung wird die Gutschein-Summe abgezogen“. Nun konnte ich auch endlich einen Account anlegen. Dies zwar ziemlich einfach und stellte kein Problem dar. Ich bekam dann erstmal eine E-Mail zur Bestellbestätigung. Danach passierte nichts.

Normalerweise bekommt man eine Versandbestätigung oder sonstiges. Ich bekam einfach überhaupt nichts. Die Teppiche wurden an einem Freitag bestellt. Ich hörte bis Montag nichts und habe gedacht, dass sich die Leute noch melden, weil die Bestellung kompliziert war. Es meldete sich keiner also gab es nun zwei Möglichkeiten: Die Bestellung ist falsch angegeben worden oder die Bestellung war richtig. Da ich aber nichts hörte, ging ich mal im Onlineshop auf meinem Profil online. Dort stand der Status auf „Bearbeitet“. Jetzt weiß ich aber nicht, ob es versendet wurde. Somit habe ich einfach noch noch weiter gewartet. Am nächsten Tag war dann der Teppich da. Das hat mich natürlich gewundert, weil es sehr schnell ging. Der Versand dauerte nur 3 Werktage. Ich rechne das Wochenende einfach nicht dazu. Geliefert wurden die Teppiche per UPS.

05. Die Qualität:

Als die Teppiche geliefert wurden, habe ich sie mir natürlich erst einmal genauer angeschaut. Nicht nur der Teppich selber ist wichtig, sondern auch wie er verschickt wird. Die Verpackung ist auch wichtig, falsch eingepackte Waren könnten kaputt gehen oder schmutzig werden. Die Teppiche waren zusammengerollt und mit einer festen Folie versehen. Über diese Folie wurde noch einmal eine dickere Folie gewickelt. Das Ganze wurde dann mit einem Klebeband fest umwickelt, sodass wirklich nichts an den Teppichen rankommen kann.

Nach einigen Minuten habe ich den Teppich dann endlich auspacken können. Die Qualität der Teppiche ist sehr hoch. Sie sind dick, fest und wurden sehr gut verarbeitet. Ich bin zwar kein richtiger Teppichprofi, aber kann die Qualität wohl einigermaßen einschätzen. Das hat mich natürlich gefreut, ich hätte auch schlechte kriegen können.

06. Kontra:

Die Teppiche sind schön aber dennoch gibt es einige Kontrapunkte. Es fängt schon mit dem Katalog an. Ich wollte dringend was Bestellen aber konnte einfach auf keiner Seite die Versandkosten finden. Die werden mir erst beim Absenden der Bestellung mitgeteilt. Auch das Versandunternehmen wird einen nicht mitgeteilt. Außerdem wird einen auch nicht verraten, ab wann man die Rechnung zu bezahlen hat.

Die Bestellung aufzugeben war etwas kompliziert aber hat letztendlich dann doch geklappt. Mich hat nur gestört, dass man die Artikel einfach nicht im Onlineshop finden kann. Am schlimmsten fand ich aber eher, dass einen einfach nicht mitgeteilt wird, was gerade erledigt wurde. Ich kenne das eigentlich nur so, dass man von dem Shop dann immer eine Versandbestätigung bekommt. Man kann zwar im Mitgliederbereich nachschauen, dort findet man aber auch keinen richtigen Hinweis. Deswegen glaube ich auch, dass man zum Beispiel bei Problemen mit einer Lieferung auch einfach nicht bescheid bekommt. So was ähnliches habe ich schon einmal in einen anderen Bericht gelesen.

Ich bekam im Katalog noch einen 10 Euro Gutschein. Natürlich habe ich mir die Bedingungen durchgelesen und habe diese mit dem Kauf auch richtig eingehalten. Im Onlineshop stand dann, dass die 10 Euro nach Prüfung abgerechnet werden. Auf der Rechnung stand davon aber nichts. Deswegen muss ich jetzt noch einmal nachfragen, wo dort der Fehler ist.

07. Wichtige Daten:

Ich habe für euch mal die wichtigsten Daten zusammengefasst, die man sonst nicht im Katalog oder auf der Internetseite finden kann:

Wann muss ich die Rechnung bezahlen?
Die Rechnung muss sofort nach Erhalt der Ware bezahlt werden.

Wie hoch sind die Versandkosten?
Die Versandkosten betragen 6,95 Euro. Es ist dabei egal, wie viel Teppiche gekauft werden. Natürlich kann es bei sehr großen Mengen eine Ausnahme geben.

Mit welchem Versandunternehmen wird geliefert?
Bei mir war es UPS. Natürlich kann es auch abweichen, davon kann ich aber leider nichts auf der Seite finden.

Wie lang ist die Lieferzeit?
Wenn man auf Rechnung kauft, soll die Lieferung in 3 – 4 Werktagen bei einem ankommen. Das gilt aber nur bei Teppichen. Wenn man Teppichböden bestellt, dann kann die Lieferung bis zu 10 Tage dauern. Ich habe nur Teppiche gekauft und habe genau 3 Tage gewartet.

Welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es?
Es gibt folgende Möglichkeiten:
– Vorkasse
– Rechnung
– per Nachnahme
– in Raten
Bei der Nachnahme kommen noch Nachnahmegebühren von 5,50 Euro hinzu. Man kann erst ab 200 Euro in Raten zahlen. Die Raten können auf 6 Monate, 12 Monate oder 24 Monate aufgeteilt werden. Ich kann nichts von Zinsen oder sonstiges finden.

Die Gutscheine können erst ab einem Bestellwert von 30 Euro eingelöst werden.

08. Fazit:

Die Teppiche waren günstig und hatten eine ausgezeichnete Qualität. Der Versand war auch extrem schnell. Es gab auch keine echten Probleme. Das Problem lag nicht in der Qualität oder sonstiges, sondern einfach daran, dass die Seite sehr benutzerunfreundlich ist und man nicht bescheid bekommt, was gerade bearbeitet wird.

Der Gutschein wurde auch nicht angenommen, was ein eher ein richtiges Problem ist. Im Katalog steht, dass die Summe sofort abgezogen wird. Auf der Seite stand aber, dass es erst geprüft werden muss.

Die Bestellung ist stark gewöhnungsbedürftig. Natürlich möchte ich mich nicht nur darauf beziehen, sondern eher auf die wichtigsten Punkte. Die sind bei mir Qualität und Lieferzeit. Auf die anderen Punkte kann ich mich natürlich auch beziehen aber die sind nicht so schlimm, dass man den Shop als schlecht darstellen kann.

Somit bin ich eigentlich zufrieden und gebe dem Shop ganz knapp 4 von 5 Sternen. Ich wollte eigentlich nur 3 Sterne geben, aber es reicht noch für 4 Sterne. Ich ziehe einen Stern ab, weil man den Arbeitsschritt nicht sehen kann.

Wenn der Gutschein doch noch eingelöst werden kann, dann werde ich mich hier noch einmal melden.

EDIT: Bei mir hat sich ein Mitarbeiter von Kibek.de gemeldet und mir für den Bericht gedankt. Ich bekomme zusätzlich einen Gutschein zugeschickt. Dieser ist noch nicht bei mir eingetroffen, ich werde mich aber hier wieder melden.

09. Schlusswort:

Nun seid ihr wieder dran. Wo holt ihr eure Teppiche? Schreibt es mir in den Kommentaren!

Bild: throwherinthewater

suda

SHOPTEST: Sehr gute Qualität und komplizierte Bestellung gibt es bei Kibek.de
Markiert in:     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de