(c) BestBoyZ Germany

Einige von euch besitzen das HTC Hero oder das G2 Touch von T-Mobile. Sicherlich ging euer Akku auch ziemlich schnell leer. Der Akku hält nur 24 Stunden oder weniger. Ich habe mich mal damit beschäftigt und gebe euch einige Tipps, wie ihr die Akkuleistung verbessern könnt. Ich besitze auch das HTC Hero.

1. Warte immer, bis der Akku wirklich leer ist. Der Akku sollte nicht dauerhaft aufgeladen werden, erst wenn er leer ist. Dabei kann man sich ungefähr 15% Akkuleistung merken. Über dieser Grenze würde ich das Gerät nicht ans Ladegerät anschließen. Wenn es hin und wieder der Fall ist, dann ist es natürlich kein Problem.

2. Schließe alle Verbindungen. Einfach Internet, W-Lan und Bluetooth abschalten.

3. Deine Apps! Viele Apps werden nicht richtig geschlossen und laufen im Hintergrund ständig mit. Mir ist dabei aufgefallen, dass das Handy dann im Vollbetrieb ist. Dies fällt zum Beispiel bei der App „ZDbox (All-in-One Toolbox)“ oder bei der Facebook App sehr auf. ZDbox läuft dauerhaft im Hintergrund und wird nicht geschlossen, dadurch wird Leistung verbraucht. Die Facebook App öffnet einen Fotoloader, den man aber gar nicht benötigt. Ihr könnt unter Anwendungen > Ausgeführte Anwendungen die Programme schließen, die ihr nicht benötigt.

4. Das Display. Die großen Touchscreens benötigen sehr viel Energie. Ihr müsst einfach nur die Helligkeit etwas runterstellen. Das sollte immer helfen!

5. Die AutoSynchronisation. Wenn ihr keine automatische Synchronisation benötigt, dann stellt diese ab. Einige Programme benötigen auch eine Synchronisation, diese könnt ihr ebenfalls abstellen.

Nun seid ihr dran. Wie lange hält bei euch der Akku? Was tut ihr bei schlechter Leistung? Schreibt es mir einfach in den Kommentaren!

Bild: BestBoyZ Germany

Handy-Tipp: HTC Hero: Akku schnell leer – was tun?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de