Herz­lich Will­kom­men zum neu­en Arti­kel mei­ne Freun­de. Auf You­Tube bekam ich eine Anfra­ge, wie man sei­ne eige­ne Rap-Box dru­cken lässt. Eini­ge Zuschau­er haben dort fal­sche Vor­stel­lun­gen, wes­halb ich zunächst mit dem Buch­druck begin­ne, der ähn­lich auf­ge­baut ist. Im Arti­kel erfährst du, wie du dein eige­nes Buch dru­cken las­sen kannst und wel­che Kos­ten auf dich zukom­men. Zudem möch­te ich dir den Anbie­ter Buchdruck.de vor­stel­len. Los gehts !


Warum ein eigenes Buch drucken lassen?

In Zei­ten von Buch­gi­gan­ten wie Ama­zon besteht immer die Mög­lich­keit, das eige­ne Buch her­aus­zu­ge­ben. Die meis­ten Autoren ver­öf­fent­li­chen das soge­nann­te “E‑Book”, also eine digi­ta­le Ver­si­on. Das eige­ne Buch dru­cken las­sen emp­fin­de ich per­sön­lich als stil­vol­ler, da man ein Exem­plar direkt in den Hän­den hält. Ich per­sön­lich emp­feh­le einen Buch­druck für klei­ne bis mit­tel­gro­ße Pro­jek­te.


Wo kann ich mein eigenes Buch drucken lassen?

Mei­ne Recher­che ergab, dass es sehr vie­le Anbie­ter gibt, die wenig Aus­wahl oder eine zu hohe Min­dest­stück­zahl anbie­ten. Auf Buchdruck.de gelangt ihr direkt zum Preis­rech­ner und könnt unge­fähr abschät­zen, wie hoch der Preis aus­fällt.

Ich habe mir ein klei­nes Sze­na­rio aus­ge­dacht. Was ist, wenn ich ein spe­zi­el­les Buch mit gerin­ger Stück­zahl her­aus­brin­gen möch­te, die ich über You­tube an euch ver­lo­se.

(c) Buchdruck.de
© Buchdruck.de

Mei­ne Vor­ga­ben:
— 10 Exem­pla­re
— 100 Sei­ten
— DIN A4 Hoch­for­mat
— Bin­dung: Taschen­buch
— Far­bi­ge Sei­ten: 0

Preis am Rech­ner:
- 4,38 Euro brut­to pro Exem­plar

Ich habe mir eine limi­tier­te Klein­auf­la­ge aus­ge­sucht und könn­te sie für euch mit wenig finan­zi­el­len Auf­wand dru­cken und zu mir ver­schi­cken las­sen.

Der Shop bie­tet eine Viel­zahl an Mög­lich­kei­ten an. Du kannst dein Buch mit Bil­dern ver­se­hen, vie­le Grö­ßen aus­wäh­len oder das Cover kom­plett ver­än­dern. Dadurch steigt zwar der Preis, du erhälst aller­dings auch ein hoch­wer­ti­ges Buch.

Des Wei­te­ren ist der ein­zel­ne Buch­druck nur eine Leis­tung, die der Shop anbie­tet. In der Kate­go­rie “Pro­duk­te” kannst du Hef­te, Maga­zi­ne, Bild­bän­de, Kata­lo­ge und vie­les mehr pro­fes­sio­nell bedru­cken oder auf­wer­ten las­sen.


Fazit:

Das eige­ne Buch dru­cken zu las­sen ist mit dem rich­ti­gen Anbie­ter schnell und ein­fach erle­digt. Mir gefällt beson­ders der Kal­ku­la­tor auf Buchdruck.de und die Viel­zahl an Mög­lich­kei­ten zur Gestal­tung des Dru­ckes. Ich konn­te euch lei­der nicht alles nahe brin­gen, da dies den Rah­men des Arti­kels über­schrei­ten wür­de. Aller­dings dürf­ten die wich­tigs­ten Grund­da­ten rei­chen. Ihr könnt bei Fra­gen ger­ne die Kom­men­tar­funk­ti­on nut­zen.

Wie immer eine Fra­ge zum Ende des Arti­kels: Hast du schon ein­mal vor­ge­habt, dein eige­nes Buch dru­cken zu las­sen? Ich freue mich auf eure Kom­men­ta­re.

Euer Chris 😀

So ein­fach kannst du dein eige­nes Buch dru­cken las­sen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.