Cap­pys ver­fei­nern dein täg­li­ches Out­fit, egal ob ele­gant zu schwar­zer Hose und wei­ßes Hemd oder sport­lich zur Jog­ging­ho­se und Hoo­die. Wie wäre es, wenn du dei­ne Cap­pys selbst gestal­ten könn­test? Der letz­te Arti­kel über bedruck­ba­re T‑Shirts kam bei euch sehr gut an, daher möch­te ich das The­ma hier etwas wei­ter­füh­ren und gehe auf den Anbie­ter www.cap-selbst-gestalten.de ein.

Los gehts!



Wäh­le die Cap­py dei­ner Wahl

Kennt ihr noch mei­ne Hip Hop Reviews? Dort spielt die Mode eine wich­ti­ge Rol­le, damals muss­ten brei­te Hosen und auf­fäl­li­ge Caps her. Ihr kennt sie aus alten Vide­os von G‑Unit aus Ame­ri­ka oder Azad sowie Kool Savas aus Deutsch­land. Die Caps von damals sind mit den heu­ti­gen Snap­backs ver­gleich­bar. Im Shop fin­det ihr neben den Snap­back­caps noch Flex­fit, Tru­cker, Bull, Mili­ta­ry oder Slazlen­ger-Caps. Kopf­be­de­ckun­gen wie Flie­ger- oder Weih­nachts­müt­zen, Out­door­f­lap­caps bis hin zu Hüten sind eben­falls vor­han­den. Wenn du es ganz aus­ge­fal­len magst, dann sind die Warn­wes­ten, Blu­sen, Hem­den, Tex­ti­li­en und Geschen­ke ide­al. Dort fin­dest du bedruck­ba­re Tas­sen und ande­re Gegen­stän­de.

 


 

© Cap-Selbst-Gestalten.de

 



Cap­pys von namen­haf­ten Mar­ken eben­falls vor­han­den

Mir ist die Mar­ken­viel­falt posi­tiv auf­ge­fal­len. Nor­ma­ler­wei­se füh­ren Shops die­ser Art Stan­dard­mar­ken wie Fruit of the Loom. Hier fin­dest du Bleech­field, Just Rhy­se, Myrt­le Beach, Slan­zen­ger, Who Shot Ya oder Thug Life von Haft­be­fehl sowie DNGRs, eine Haus­mar­ke von Def Shop. DNGRs gehört zu mei­nen abso­lu­ten Lieb­lings­her­stel­lern, daher freut es mich umso mehr, dass die Mar­ke geführt wird. Ein schö­ner Bonus wäre die Mar­ke Cayler und Sons, die in den letz­ten Jah­ren immer belieb­ter wur­de und eine hohe Qua­li­tät lie­fert.

 



Begin­ne
die Gestal­tung

Die Gestal­tung wird in 4 ein­fa­chen Schrit­ten durch­ge­führt: Zunächst wählst du dein Wunsch­pro­dukt, danach das Motiv und zum Schluss kannst du einen Text wäh­len. Der Shop bie­tet ein Design Gale­rie mit vie­len inter­es­san­ten Moti­ven. Im unte­ren Teil siehst du die Grö­ße, Stück­zahl und den Preis, danach geht das Pro­dukt in den Waren­korb, wird bezahlt und geht in die Pro­duk­ti­on. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen sind direkt auf der Sei­te.

 



Mein per­sön­li­ches Fazit

Die Gestal­tung von T‑Shirts ist seit vie­len Jah­ren mög­lich, einen extra Shop nur für Cap­pys ist eher sel­ten zu fin­den. Mir per­sön­lich gefal­len die ein­fa­che Aus­füh­rung, gute Erklä­rung und Viel­falt der Caps. Im Shop sind Cap­pys das pri­mä­re Pro­dukt, gefolgt von klei­ne­ren Pro­duk­ten wie Tas­sen, Warn­wes­ten etc. Du kannst ger­ne unter www.cap-selbst-gestalten.de her­ein­schau­en und dei­ne Wunsch­cap gestal­ten.

Vie­len Dank fürs Lesen,
Euer Chris 😀

 

So gestal­test du dei­ne eige­ne Cap­py

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.