Die Gestal­tung einer Web­sei­te war vor vie­len Jah­ren rela­tiv kom­pli­ziert. Du muss­test dich mit HTML aus­ein­an­der­set­zen, spä­ter PHP und Daten­ban­ken erler­nen und dazu noch CSS beherr­schen. Alle drei Ele­men­te erzeu­gen grob eine Web­sei­te. Spä­ter kamen soge­nann­te Con­tent-Manage­ment-Sys­te­me (kurz CMS) hin­zu. Voll­wer­ti­ge und kos­ten­lo­se Pro­gram­me, mit der du gran­dio­se Web­sei­ten erstel­len und hos­ten kannst. Als Anfän­ger benö­tigst du Unter­stüt­zung. Dar­auf hat sich die WP-Pra­xis unter www.amplus.ch spe­zia­li­siert. Ich zei­ge dir, wie dir das Unter­neh­men hilft.

Bereit? Los gehts!

 

 


 

Welche Vorteile hat WordPress?

Damals konn­test du dir fri­sche Web­sei­ten ganz ohne Wor­d­Press erstel­len las­sen. Jeder Pro­gram­mie­rer hat­te sei­ne eige­ne Art und Wei­se und Design­vor­stel­lun­gen, die sich natür­lich mit dei­nen Vor­stel­lun­gen decken soll­ten. Nach der Fer­tig­stel­lung hat­test du zwar eine neue Sei­te aber auch jede Men­ge Pro­ble­me. Dies gilt übri­gens auch für den oft ange­prie­se­nen Home­page­bau­kas­ten. Kei­ner konn­te dir Auf­schluss über Sicher­heits­lü­cken geben. Man­che Sicher­heits­lü­cken kamen mit der Zeit, wenn poten­zi­el­le Angrei­fer neue Tech­ni­ken ent­wi­ckel­ten. Wor­d­Press ist ein siche­res Sys­tem mit regel­mä­ßi­gen Updates, die du ohne Auf­wand instal­lie­ren kannst.

 


 

Aus­zug der mög­li­chen Kurse

 


 

Wie hilft die Amplus WP-Praxis?

 Für die Ver­wal­tung einer Wor­d­Press-Sei­te benö­tigst du leich­te Grund­kennt­nis­se. Hin­ter WP-Pra­xis ste­cken Pro­gram­mie­rer und Ent­wick­ler, die dir dei­ne Wor­d­Press-Sei­te anpas­sen und opti­mie­ren kön­nen. Und zwar auf Pro­gram­mier­ba­sis. Das macht den Unter­schied zu Per­so­nen, die sich mit Wor­d­Press aus­ken­nen, aber nicht pro­gram­mie­ren kön­nen. Wenn du schon eine Web­sei­te besitzt, kön­nen Sie dir bei Pro­ble­men nach Updates oder bei der Opti­mie­rung hel­fen. In den kos­ten­pflich­ti­gen Kur­sen wer­den dir kom­ple­xe Plugins erklärt. Ein Kurs dreht sich bei­spiels­wei­se nur um die Sicher­heit rund um Wor­d­Press. Da lernst du, wor­auf du unbe­dingt ach­ten musst, damit kei­ner dei­ne Web­sei­te angrei­fen kann.



Mein persönliches Fazit

 Eine Web­site muss von dir regel­mä­ßig gepflegt wer­den, ansons­ten gefähr­dest du die Sicher­heit. Hal­te dich an die Ampuls WP-Pra­xis, sofern du grö­ße­re Pro­jek­te planst. Anschlie­ßend kannst du einen Groß­teil der Ver­wal­tung selbst über­neh­men.
 
Vie­len Dank fürs Lesen,
Euer Chris 😀

 
Amplus.ch unter­stützt dich bei der WordPress-Realisierung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.