Herzlich willkommen zum neuen Artikel geliebte Freunde. Entweder bist du durch das Video auf diesen Artikel gelangt oder hast mich anderweitig gefunden. Im USB Hub 3.0 Test erfährst du die wichtigsten Fakten im Überblick. Ergänzend solltest du dir das Video anschauen, was unten noch einmal verlinkt ist. Los gehts!


Techniche Details im Überblick:
 
Marke:JSVER
Artikelgewicht:59 g
Produktabmessungen:9,7 x 3 x 2 cm
Herstellerreferenz:JSVER-HB3021
Farbe:Silber
Preis:12,99 Euro
Zum Shop

JSVER USB Hub 3.0 Test, Inhalt, Optik & Handhabung

Geliefert wird der JSVER USB Hub in einer kleinen aber feinen Verpackung. Der Inhalt besteht aus dem USB Hub , einer Garantie-Karte sowie Beschreibung. Ich habe das Produkt aufgrund der Optik und guten Rezensionen auf Amazon ausgesuchtund wurde nicht enttäuscht. Insgesamt finden 4 USB-Geräte darauf Platz: Drei auf der oberen Seite und ein Gerät direkt gegenüber vom Kabel. Durch die Anordnung besteht kein Kabelsalat. Das aus Aluminium bestehende Gehäuse bringt mehrere Vorteile: Das Produkt wird gekühlt, ist weniger bis kaum anfällig für Kratzer und Schmutz und bringt eine gewisse Qualität mit sich. Dies konnte ich im JSVER USB Hub 3.0 Test ebenfalls bestätigen.

Das Kabel bietet eine Länge von 30 cm und ist fest am Gerät verbaut. Zwar ist das Kabel ausreichend lang, bietet dennoch eine hohe Wertigkeit durch dickes Gummi und einen stabilen USB-Stecker. Der Nachteil liegt in der Festigkeit, es lässt sich schwerfällig biegen, was nicht nötig ist.

Ich habe es tatsächlich im USB Hub 3.0 Test schon geschafft, einige Geräte durchbrennen zu lassen. Der JSVER USB 3.0 Hub besitzt einen Überspannungsschutz. Es wurden drei Festplatten gleichzeitig angeschlossen, wovon eine Festplatte nicht angesteuert wurde. Ihr solltet davon allerdings die Finger lassen 😀


Übertragungswerte

Ich habe drei gängige Medien benutzt, die jeder von euch zu Hause hat: Eine SSD, eine 3,5-Zoll-HDD sowie 2,5-Zoll-HDD. Die Werte könnt ihr hier direkt ablesen:


SSD Sandisk 128GB3,5-Zoll-HDD Intenso 1TB2,5-Zoll-HDD Intenso 1TB
USB 3.0 auf dem Mainboard = 159 MByte/s USB 3.0 auf dem Mainboard = 102 MByte/s USB 3.0 auf dem Mainboard = 74 MByte/s
USB 2.0 = 32 MByte/s USB 2.0 = 34 MByte/s USB 2.0 = 30 MByte/s

Hierbei handelt es sich um typische Werte für die USB 3.0 und 2.0 Verbindung, die ich erzielen konnte. Der JSVER USB Hub ist übrigens abwärtskompatibel.


Abschließende Worte

Im USB HUB 3.0 Test hat das Gerät von JSVER mit 5 von 5 Daumen abgeschlossen. Er sieht optisch ansprechend aus, bietet eine hohe Qualität und maximale Geschwindigkeitsraten. Ich empfinde den Preis von 12,99 Euro für angemessen.

Vielen Dank fürs Lesen
Euer Chris 😀


Video:

 
Zum Shop


Bilderreihe
JSVER USB Hub 3.0 Test – Was taugt der 4-Port USB-Hub?

Ein Gedanke zu „JSVER USB Hub 3.0 Test – Was taugt der 4-Port USB-Hub?

  • 21. Dezember 2016 um 21:55
    Permalink

    Chris, erinnerst du dich noch an den alten USB-Hub? hahaha

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de