Es wird wie­der Zeit für Sport! Ja Freun­de, ihr habt rich­tig gele­sen. Vie­le alte Leser und Zuschau­er ken­nen mich als Sport­ler, haben mei­ne Vide­os zur FIBO gese­hen und waren ver­wun­dert, dass ein Tech­nik­freak über­haupt Sport trei­be. Heu­te möch­te ich ein wenig mit den Grund­la­gen von Sup­ps beschäf­ti­gen, um einen Anfang zu fin­den. Freut mich sehr, dass du dabei bist 😀

Los gehts!


 

Sind Sup­ple­ments wirk­lich nötig?
Jain! Aber sie hel­fen dir, dei­ne Ernäh­rung zu per­fek­tio­nie­ren. In der Regel soll­test du einen Groß­teil wich­ti­ger Mikro- und Makro­nähr­stof­fe mit dei­ner Ernäh­rung abde­cken kön­nen. In mei­ner Diät, bei der ich über 40kg abge­nom­men habe, kamen die wich­tigs­ten Sup­ple­men­te zum Ein­satz. Ich habe zunächst mit Mus­kel­auf­bau ange­fan­gen, dann eine Low Carb Diät gestar­tet, um danach wie­der sau­ber Mus­keln aufzubauen.

Hier eini­ge Bei­spiel­fra­gen, die du dir selbst stel­len solltest:


© makemuscles.de

 

Ich hat­te damals einen zu hohen Fett­an­teil, sodass sich der opti­sche Erfolg nicht zeig­te. Zudem war ich der Mei­nung, mei­nen Kör­per mit einem zu hohen Kör­per­fett­an­teil zu über­las­ten. Die Ernäh­rungs­um­stel­lung hat dabei gehol­fen, immer moti­viert zu bleiben.

 


 

Wel­che Sup­ple­men­te habe ich benutzt?
Es gibt eine Viel­zahl an Sup­ple­ments, die dir als Anfän­ger emp­foh­len wer­den. Du wirst auf die meis­ten Sup­ple­men­te ver­zich­ten kön­nen. Beach­te immer die wich­tigs­ten Sup­ple­men­te, die einen wis­sen­schaft­li­chen Wert haben. Gera­de bei der Low Carb Diät war es mir nicht immer mög­lich, sämt­li­che Makro- und Mikro­nähr­stof­fe abzu­de­cken. Für sol­che Pro­ble­me eig­nen sich Supplemente.

Ich habe Fisch­öl­kap­seln (Omega‑3 Fett­säu­ren), Magne­si­um, Zink und Pro­te­in­pul­ver genutzt. Die Pro­te­ine wer­den unter­schie­den: Es gibt Whey-Pro­te­in, was dich pri­mär beim Mus­kel­auf­bau unter­stützt und Casein, was dich bei der Diät unter­stützt. Zusätz­lich nahm ich noch Krea­tin und BCAAs ein, die mir beson­ders beim Mus­kel­auf­bau gehol­fen haben. Es gibt noch wei­te­re Sup­ple­men­te, die für euer Ziel inter­es­sant sein können.


 

Mein per­sön­li­ches Fazit
Euch ist nun klar, dass Sup­ps nicht zwangs­läu­fig nötig sind, um im Sport erfolg­reich zu sein. Mir per­sön­lich haben sie sehr gehol­fen und even­tu­ell kannst auch du Sup­ps nut­zen, die indi­vi­du­ell auf dei­ne Ernäh­rungs­wei­se und Ziel ange­passt sind. Beach­te dabei, den Fokus immer auf die wich­tigs­ten Sup­ple­men­te zu set­zen. Brin­ge dich nicht auf dem Kon­zept und ver­fol­ge dein Ziel.

Wie immer die Fra­ge am Ende:
Wel­che Sup­ple­men­te nutzt ihr? Lasst ein Kom­men­tar unter­halb des Arti­kels da.

Vie­len Dank fürs Lesen,
Euer Chris 😀

Wel­che Sup­ple­men­te sind sinnvoll?

Ein Kommentar zu „Welche Supplemente sind sinnvoll?

  • 3. April 2018 um 19:05
    Permalink

    Erst­mal find ichs Nice dass du über­haupt noch­mal auf das The­ma ein­gehst, auch wenns nicht zum Blog­the­ma gehört aber das gibt dem Blog ne per­sön­li­che Note. Ich hab das genom­men was du auf­ge­zählt hast

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.